Jede Menge neue Technik für den Peugeot 308 und 308 SW

Sowohl bei der Optik, als auch bei der Technik gibt es jede Menge Neuerungen für den Peugeot 308 und 308 SW. Nach dem Update rücken der Kompaktwagen und auch der Kombi noch näher an die Markengeschwister 3008 und 5008 heran.

Durch die Übernahme sämtlicher Assistenzsysteme rücken der Peugeot 308 und 308 SW nun noch näher mit dem 3008 und dem 5008 zusammen. So gibt es nun auch im Kompaktwagen den Adaptiven Geschwindigkeitsregler mit Stopp-Funktion, die Kollisionswarnung Distance Alert oder auch den Toter-Winkel-Assistent.

Peugeot 308_2017_01

Auch unter der Haube hat sich etwas getan. So wird nun auch für den 308 der 120 PS starke Diesel mit neuer Sechs-Gang-Schaltung angeboten und für den Blue HDi 180 gibt es das neue Acht-Gang-Automatikgetriebe. Den neuen PureTech-Benzinmotor 130 Stop&Start mit Direkteinspritzung gibt es nun auch mit einem Benzin-Partikelfilter mit passiver Regeneration (Gasoline Particulate Filter), was den Partikelausstoß mit einer Reinigungseffizienz von über 75 Prozent verringern soll. Damit die Motoren auch die strenge Norm Euro 6c erfüllen, ist die Tankklappe nun wegen des Adblue-Einfüllstutzens eckig statt wie bisher rund.

Peugeot 308_2017_02

Bei der Optik fallen sofort die geänderte Frontschürze sowie das LED-Tagfahrlicht auf. Bei den drei unteren Ausstattungsvarianten gibt es vorne neue elliptische Halogen-Scheinwerfer. Wer zu den höheren Ausstattungslinien GT Line, GT und GTi greift, kann sich Voll-LED-Scheinwerfer einbauen lassen.

Peugeot 308 SW_2017_01

Ab der Ausstattungslinie Active kann die Steuerung über einen neuen Touchscreen der jüngsten Generation erfolgen. Das Konnektivitätsangebot im neuen Modelljahrgang wird um die Funktionen Mirror Screen zur Smartphone-Koppelung und eine vernetzte 3-D-Navigation ergänzt. Im Herbst 2017 soll der Modelljahrgang 2018 dann verfügbar sein. Zu welchen Preisen ist bislang noch nicht bekannt.

Bilder: © Peugeot

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Fisker_EMotion_Concept_Car_2017_01

Elektroauto-Pionier Fisker: Durchbruch beim Feststoff-Akku?

Einem Elektroauto innerhalb von nur einer Minute eine Reichweite von 800 Kilometern einimpfen? Das klingt nach purer Utopie, aber der … [Weiter]

Chevrolet Corvette ZR1

Chevrolet Corvette ZR1: 100 PS mehr als bei der Z06

Anfang Dezember wird auf der Los Angeles Motorshow (1. bis 10. Dezember 2017) der neue Supersportler Chevrolet Corvette ZR1 vorgestellt. Die … [Weiter]

Lamborghini Terzo Millennio_2017_01

Lamborghini Terzo Millennio: Vision vom Elektrosportwagen der Zukunft

Auch in der italienischen Edel-Schmiede macht man sich Gedanken zur Zukunft der Mobilität. Mit dem Konzeptfahrzeug Lamborghini Terzo Millennio hat man … [Weiter]