Opel Crossland X: Variables Designerstück aus Rüsselsheim

Mit dem Opel Crossland X kommt nach dem Mokka X nun schon das zweite Modell des Unternehmens mit einem X im Namen auf den Markt. Mit dem Crossover-Modell (Crossover Utility Vehicle) bringt die Marke aus Rüsselsheim nun ein variables Designerstück heraus, das laut den Machern einfach nur „klar, knackig, cool – und ungemein praktisch“ sein soll.

Der Opel Crossland X wird zum Marktstart mit jeder Menge Technik anrollen: Ein adaptives Fahrlicht AFL mit Voll-LED-Scheinwerfern, ein Head-up-Display und die 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera sowie automatischer Parklenkassistent, Frontkollisionswarner mit Fußgänger-Erkennung und automatischer Gefahrenbremsung, Spur- und Geschwindigkeitszeichen-Assistent, Müdigkeitserkennung und Toter-Winkel-Warner sind da nur einige Beispiele. Mit dem Modell bringen die Ingenieure aus Rüsselsheim ein variables Designerstück an den Start, denn es verbindet Ästhetik und Funktionalität, was sich auch in der Gestaltung des Innenraums widerspiegelt.

Opel Crossland X_2017_01

Im Cockpit erwartet den Opel-Pilot ein Wohlfühl-Ambiente mit viel Platz und durchdachten Ablagelösungen. Neben den von der Aktion Gesunder Rücken e.V. (AGR) zertifizierten Ergonomie-Sitzen gibt es auch einen bis zu acht Zoll großen Touchscreen, über den alle wichtigen Funktionen bequem gesteuert werden können. So auch die digitale Vernetzung dank Opel OnStar sowie moderner – Apple CarPlay und Android Auto kompatibler – IntelliLink-Infotainment-Technologie.

Opel Crossland X_2017_07

Für eine maximale Flexibilität beim Familienurlaub oder den Fahrten vom Baumarkt nach Hause sorgt eine im Verhältnis 60:40 umklappbare Rückbank. Optional kann der Opel-Newcomer auch mit einer um bis zu 150 Millimeter verschiebbaren Sitzreihe bestellt werden, was bei nach vorne geschobener Sitzbank ein Kofferraumvolumen von 520 Litern freisetzt. Wird die Sitzbank komplett umgeklappt, sind sogar bis zu 1.255 Liter drin.

Bilder: © GM Company

Neue Tests und Fahrberichte:

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

honda-civic-2019_front-4

Honda Civic 1.6 i-DTEC 9-Gang-Automatik – Kompakter Diesel mit schnittiger Optik

Der Honda Civic ist in der Reihe der Kompaktwagen in der sportlichen Ecke zu finden. Doch hat er auch praktische Eigenschaften und einen vernünftigen … [Weiter]

volvo-xc40-t3_00_titelbild

Volvo XC40 T3 im Test – So sparsam ist der Schwede im Alltag

Wieviel Spaß macht die Einstiegsmotorisierung im Volvo XC40? Ich habe den Dreizylinder Benziner im kompakten SUV getestet und ausprobiert, ob man mit … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]