VW Golf GTI Clubsport S & Mercedes-AMG GT R: Neue Nordschleifen-Rekorde

Kurz bevor die Fahrten auf der legendären Strecke in der Eifel für die Winterpause eingestellt werden, hat der Fronttriebler VW Golf GTI Clubsport S seine Fabelzeit vom Mai 2016 mit jetzt 7:47,19 Minuten noch einmal fast zwei Sekunden unterboten. Noch schneller durch die Grüne Hölle ging es für den heckgetriebenen Mercedes-AMG GT R mit einer Rundenzeit von 7:10,92 Minuten. Alles, was ihr über die neuen Nordschleifen-Rekorde wissen müsst, erfahrt ihr in unseren News.

Kurz bevor es wegen der Winterpause ruhig wird am Ring, gab es noch einmal neue Nordschleifen-Rekorde der deutschen Automobil-Hersteller. VW-Werksfahrer Benjamin Leuchter schob den 310 PS starken VW Golf GTI Clubsport S mit dem Zwei-Liter-Vier-Zylinder-Turbo bei neun Grad Außentemperatur und trockenem Asphalt in nur 7:47,19 Minuten über den gut zwanzig Kilometer langen Rundkurs in der Eifel. Schon im Mai 2016 war er nur knappe zwei Sekunden langsamer und konnte nun mit der neuen Rekordfahrt die Performance eindrucksvoll bestätigen, wie dieses Video hier zeigt:

Noch ein wenig schneller war der Mercedes-AMG GT R, der mit seinem Vierliter-V8-Biturbo, 585 PS und Hinterradantrieb in nur 7:10,92 Minuten um die 73 Kurven jagte. Damit konnte das neue AMG-Topmodell gleich eine respektable Duftmarke setzen, die aber leider nicht zum Titel in der Kategorie „Serienfahrzeuge mit weltweiter Straßenzulassung“ gereicht hat, denn hier hat immer noch der Hybridsportler Porsche 918 Spyder mit seinem Rekord von 6:57 Minuten, aufgestellt am 4. September 2013, die Nase vorn.

mercedes-amg-gt-r_nuerburgring_2016_01

Bilder & Videos: © Daimler AG, Volkswagen

Neue Tests und Fahrberichte:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]