Frisches Optikpaket: Opel Astra OPC Line Sport

Für die fünftürige Variante gibt es jetzt das Package Opel Astra OPC Line Sport. Ein frisches Optikpaket, das mit großen Lufteinlässen, Seitenschwellern und größeren Rückstrahlern dem Kompaktmodell einen sportiven OPC-Look verleiht. Was ihr dafür hinblättern müsst, erfahrt ihr in unseren News.

In der Active-, der Dynamic- und der Innovation-Ausstattung gibt es jetzt ab sofort das frische Optikpaket Opel Astra OPC Line Sport. Dabei handelt es sich nur um Anbauteile. Motortechnisch ändert sich beim sportlich wirkenden Rüsselsheimer nichts. Auch weiterhin gibt es maximal 160 Diesel-PS bzw. 200 PS aus einem Otto-Motor.

Opel Astra OPC Line Sport_2016_01

Für das Optikpaket mit einer neuen Frontschürze samt großen Lufteinlässen, einem neuen Kühlergrill, neu gezeichneten Seitenschwellerverkleidungen sowie einer neuen Heckschürze mit ausgeprägten Sicken rund um das Kennzeichen und vertikal verlaufenden Leuchten muss der Opel-Pilot insgesamt 1.150 Euro auf den Tisch packen.

Opel Astra OPC Line Sport_2016_02

Zu haben ist der flotte Blitz in sechs Metallic-Tönen (Sovereign Silver, Mineral Black, Deep Sky Blue, Dark Caramel, Cosmic Grey, Emerald Green) sowie in zwei Brillant-Lackierungen (Summit White, Absolute Red). Weitere optionale Features des sportlichen Astra sind Außenspiegelblenden in Carbon-Optik oder gebürstetem Aluminium (99,50 Euro) und Nebelscheinwerfereinfassungen (85,50 bis 95,50 Euro).

Bilder: © GM Company

Kommentare

  1. Peterliss meint:

    Ich suche für meinen Sohn eine Fahrschule in der Schweiz. Hat jemand Tipps?

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo XC60 R Design

Volvo XC60 R Design – Cooler Schwede im Fahrbericht

Der neue Volvo XC60 zählt zu den Premium-SUV im Mittelklasse-Segment. Volvo spricht dabei vom besten Volvo, den es je gegeben hat. Ob das tatsächlich … [Weiter]

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Cupra

Seat: „Cupra“ wird eine eigene Marke

Seat baut seine Performance-Abteilung Cupra zu einer eigenständigen Hochleistungsmarke aus. Gleichzeitig präsentiert der spanische Automobilhersteller … [Weiter]

00_Porsche-auf-Sylt_Titelbild

Zu Besuch bei Porsche auf Sylt

„Moin!“ - So locker und freundlich wird man seit April dieses Jahrs bei Porsche auch auf der Insel Sylt begrüßt. Auch ich war so neugierig und konnte … [Weiter]

McLaren-Senna_2018_01

McLaren Senna: 800 PS für das extreme Hypercar

Die Formel 1-Legende wird jetzt mit einem ganz besonderen Fahrzeug geehrt: Der McLaren Senna ist ein extremes Hypercar mit 800 PS, verteilt auf nur … [Weiter]