354 PS für den Audi S4 / S4 Avant

Der normalen Limousine und dem Kombi folgen nun endlich auch die Sportversionen des Mittelklasse-Wagens aus Ingolstadt. Die beiden Neuen werden von einem neu entwickelten V6-Turbomotor mit 354 PS angetrieben, der den Audi S4 / S4 Avant in 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h treibt. Was die neue Leistungsspitze des bayrischen Mittelklasse-Boliden sonst noch drauf hat und was der Spaß kosten soll, erläutern wir hier.

Aus den Brennkammern des 3.0-TFSI-V6-Turbomotors mit Direkteinspritzung entspringen 354 PS für den Audi S4 / S4 Avant. Das sind mal eben 82 PS mehr als beim 3.0 TDI quattro, der es aktuell auf maximal 272 PS bringt. Maximal bringt das neue Triebwerk 500 Nm Drehmoment an die Kurbelwelle. Mit dieser Power wird der Wagen mit serienmäßigem Allradantrieb in nur 4,7 Sekunden in Richtung 100 km/h geschoben. Die Schaltarbeit übernimmt bei beiden Fahrzeugtypen eine Achtstufen-Automatik.

Audi S4_2016_01

Den Verbrauch geben die Audi-Verantwortlichen mit 7,5 Litern auf 100 Kilometern an. Wichtig dafür ist auch, dass man bei der Limousine auf 1.630 Kilogramm und beim Avant auf 1.675 Kilogramm abspecken konnte. Ebenfalls positiv soll sich ein Assistent zum Benzinsparen (prädiktiver Effizienzassistent) einbringen und dem Audi-Piloten während der Fahrt mit Tipps zum spritsparenden Fahren versorgen. Aber mal ehrlich, wer kann bei 354 Pferdestärken schon an gemächliches Fahren denken?

Audi S4_2016_02

Für eine sichere Straßenlage sorgt das überholte S-Sportfahrwerk mit Fünflenker-Aufhängungen an Vorder- und Hinterachse, dass mittels Dämpferregelung sowie fünf Fahrmodi individuell angepasst werden kann. Insgesamt sind beide Modelle 23 Millimeter näher an den Asphalt herangerückt. Die Sportlimousine steht serienmäßig auf 18-Zoll-Felgen, die optional auch gegen 19-Zöller ausgetauscht werden können.

Audi S4 Avant_2016_01

Ebenfalls in der Serienausstattung enthalten sind die LED-Scheinwerfer und -Heckleuchten und beim Avant ein elektrischer Antrieb für Gepäckraumklappe und Laderaumabdeckung. Optional kann man auch Matrix LED-Scheinwerfer, Head-up-Display oder Sensorsteuerung für die Heckklappe beim S4 Avant ordern. Die Preise starten bei 59.300 Euro für die Limousine sowie bei 61.150 Euro für den Sportkombi. Im Sommer 2016 rollen die beiden Modelle zu den Händlern.

Bilder: © Audi AG

Trackbacks

  1. […] 354 PS für den Audi S4 / S4 Avant, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Rennstrecke selber fahren

Wie können Auto-Fans eigentlich selbst auf der Rennstrecke fahren?

Mal einen Sportwagen oder gar einen Rennwagen über eine Rennstrecke jagen: Der Traum vieler Auto-Fans. Ein Traum, der keiner bleiben muss. Denn … [Weiter]

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]