Vorgestellt: Porsche 911 Carrera (2015)

Kontrovers diskutiert die Porsche-Fangemeinde dieser Tage den Wechsel vom Saugmotor zum Turbo. Schließlich bricht man beim 911 Carrera hier mit einer Tradition. Dabei ist der Sechs-Zylinder-Boxer mit drei Liter Hubraum wohl durchaus annehmbar. Erste Prototypen wurden bereits getestet und konnten sich bewähren. 370 PS leistet der Turbo und legt in fünf Sekunden immerhin zehn Prozent mehr Wegstrecke zurück als sein Vorgänger. Der Carrera S leistet sogar 420 PS.

Den Verbrauch konnte man um 0,8 Liter senken. 7,4 Liter braucht der Carrera mit seiner Sieben-Gang-Doppelkupplung nun in hundert Kilometern. Die S-Version verbraucht jetzt 7,7 Liter und somit einen Liter weniger als der Vorgänger. Optional kann man auch eine Sieben-Gang-Handschaltung bekommen, muss dann aber einen leichten Mehrverbrauch und eine etwas trägere Beschleunigung in Kauf nehmen.

Die Lenkräder hat man sich vom Porsche 918 Spyder abgeschraubt. Sie verfügen über einem Pralltopf und beherbergen die Hupe in der Mitte. Auch das Drehrad zum Einstellen der Fahrmodi ist hier angebracht und einen Knopf zum Einschalten des Nachbrenners gibt es ebenfalls. Dieser bereitet den Carrera auf den Spurt vor und bietet mehr Ladedruck sowie höhere Drehzahlen.

Das Fahrwerk wurde neu abgestimmt und liegt 10 Millimeter tiefer, beim Sportfahrwerk sogar 20. Es gibt neue Dämpfer, welche die Spreizung unterstützen. Hinten gibt es nun 11,5 anstatt 11 Zoll breite Felgen. Um das Wanken in Kurven zu verhindern wurde ein aktives Hydrauliksystem beigesteuert. Sie ermöglichen zudem einen Wendekreis von 10,5 anstatt 11,3 Meter.

Zum neu entwickelten PCM (Porsche-Communications-Management) gehört ein Sieben-Zoll-Touchscreen, Sprachbedienung und die Möglichkeit der Vernetzung des Smartphones. Weiterhin gibt es Verkehrsinformationen in Echtzeit und W-LAN.

Die Spitzengeschwindigkeiten liegen bei 293 km/h und 306 km/h beim Carrera S. Ab dem 12. Dezember kann man den neuen Carrera erwerben, wobei mindestens 96.605 euro fällig werden, also gut 6.000 Euro mehr. Der Carrera S kostet mindestens 110.766 Euro.

Bilder: © Porsche

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Vorgestellt: Porsche 911 Carrera (2015), gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

opel-astra-facelift_vorne

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]