Kia cee’d bekommt sparsamen 1,0-Liter-Turbobenziner

Kia Ceed_2015_01Mit dem neuen, sparsamen 1,0-Liter-Turbobenziner (T-GDI) im Kia cee’d will man auch im Modelljahr 2016 die Kunden überzeugen. Das neue Aggregat wird gleich in zwei Leistungsstufen angeboten, die beide jeweils 172 Nm freisetzen können. Ein neues, siebenstufiges Direktschaltgetriebe beim 136 PS starken 1.6 CRDi soll ebenfalls zur Verbrauchsminimierung beitragen. Neben dem 1.6 CRDi wird auch der 1.6 GDI optional mit einem modernen, sechsstufigen Direktschaltgetriebe angeboten. Welche Neuerungen sonst noch zu erwarten sind, erläutern wir hier in unseren News.

Kia frischt die cee’d-Familie ordentlich auf. Auch wenn sich optisch fast nichts tut, so gibt es nun doch nach gut drei Jahren am Markt einige Neuigkeiten in Sachen Antrieb und Ausstattung. So wird jetzt ein 1,0-Liter-Turbobenziner namens 1.0 T-GDI angeboten. Das Dreizylinder-Triebwerk wird es in zwei Leistungsstufen mit 100 und 120 PS (beide bringen es auf maximal 172 Nm) geben. Wer sich für dieses Aggregat entscheidet, muss sich allerdings auch mit der Sechsstufen-Automatik zufriedengeben.

Kia Ceed_2015_01

Das neue Siebenstufen-DSG wird es vorerst nur für den 136 PS starken 1.6 CRDi geben. Hier konnte die Leistung dank eines neuen Hochdruck-Einspritzsystems um acht Pferdestärken gesteigert werden. Auch das maximale Drehmoment legte um 20 Newtonmeter auf 285 zu. Trotz der Leistungssteigerung sollen die Verbrauchswerte laut Kia in Verbindung mit dem neuen DSG viel besser ausfallen als bisher, auch wenn man die aktuellen Zahlen dazu noch zurückhält. Zudem soll der CO2-Ausstoß auf 109 Gramm pro Kilometer sinken. Mit der aktuellen Sechs-Stufen-Automatik liegt dieser bei 145 g CO2/km. Alle Motoren – neben dem neuen 1,0-Liter-Turbobenziner und dem überarbeiteten 1,6-Liter-Diesel sind weiterhin die bekannten 1,4- und 1,6-Liter-Benziner im Angebot – sollen die strenge Euro 6-Norm erfüllen.

Bilder: © Kia

Neue Tests und Fahrberichte:

00_mitsubishi-l200__vorschau

Mitsubishi L200 – Neuer Offroad-Pick-up für den Profi-Einsatz

Schnittiges Design und hohe Geländegängigkeit. Der neue Mitsubishi L200 ist ein robustes Nutztier für Feld, Wald und Baustelle. Wir sind auf eine … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

opel-astra-facelift_vorne

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]