Kia cee’d bekommt sparsamen 1,0-Liter-Turbobenziner

Kia Ceed_2015_01Mit dem neuen, sparsamen 1,0-Liter-Turbobenziner (T-GDI) im Kia cee’d will man auch im Modelljahr 2016 die Kunden überzeugen. Das neue Aggregat wird gleich in zwei Leistungsstufen angeboten, die beide jeweils 172 Nm freisetzen können. Ein neues, siebenstufiges Direktschaltgetriebe beim 136 PS starken 1.6 CRDi soll ebenfalls zur Verbrauchsminimierung beitragen. Neben dem 1.6 CRDi wird auch der 1.6 GDI optional mit einem modernen, sechsstufigen Direktschaltgetriebe angeboten. Welche Neuerungen sonst noch zu erwarten sind, erläutern wir hier in unseren News.

Kia frischt die cee’d-Familie ordentlich auf. Auch wenn sich optisch fast nichts tut, so gibt es nun doch nach gut drei Jahren am Markt einige Neuigkeiten in Sachen Antrieb und Ausstattung. So wird jetzt ein 1,0-Liter-Turbobenziner namens 1.0 T-GDI angeboten. Das Dreizylinder-Triebwerk wird es in zwei Leistungsstufen mit 100 und 120 PS (beide bringen es auf maximal 172 Nm) geben. Wer sich für dieses Aggregat entscheidet, muss sich allerdings auch mit der Sechsstufen-Automatik zufriedengeben.

Kia Ceed_2015_01

Das neue Siebenstufen-DSG wird es vorerst nur für den 136 PS starken 1.6 CRDi geben. Hier konnte die Leistung dank eines neuen Hochdruck-Einspritzsystems um acht Pferdestärken gesteigert werden. Auch das maximale Drehmoment legte um 20 Newtonmeter auf 285 zu. Trotz der Leistungssteigerung sollen die Verbrauchswerte laut Kia in Verbindung mit dem neuen DSG viel besser ausfallen als bisher, auch wenn man die aktuellen Zahlen dazu noch zurückhält. Zudem soll der CO2-Ausstoß auf 109 Gramm pro Kilometer sinken. Mit der aktuellen Sechs-Stufen-Automatik liegt dieser bei 145 g CO2/km. Alle Motoren – neben dem neuen 1,0-Liter-Turbobenziner und dem überarbeiteten 1,6-Liter-Diesel sind weiterhin die bekannten 1,4- und 1,6-Liter-Benziner im Angebot – sollen die strenge Euro 6-Norm erfüllen.

Bilder: © Kia

Neue Tests und Fahrberichte:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]