VW Passat GTE: Ab sofort bestellbar für mindestens 44.250 Euro

VW Passat GTE_2015_01Der Hybrid VW Passat GTE kann ab sofort für mindestens 44.250 Euro bestellt werden. Damit sind Vertreter, Außendienstler und natürlich auch Familien dann besonders sparsam und umweltfreundlich unterwegs. Laut den Wolfsburgern soll sich die umweltfreundliche Limousine dank der Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor mit nur 1,6 Litern auf 100 km zufrieden geben. Wie viel Power der Dienstwagen-Profi hat, welche Assistenzsysteme verbaut sind und was der Kombi kosten soll, erläutern wir in diesem Artikel.

Jetzt hat Volkswagen den Preis für den Liebling aller Außendienstler bekanntgegeben. Den neuen VW Passat GTE gibt es ab sofort für mindestens 44.250 Euro für die Limousine und ab 45.250 Euro für den Kombi. Die 219 PS Systemleistung bringen den Hybrid auf bis zu 225 km/h Spitze. Der Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 gelingt in acht Sekunden. Das Antriebspaket mit dem 156 PS leistenden 1,4-Liter-TSI-Motor und der 115 PS-Elektromaschine kennt man schon aus dem VW Golf GTE, aber dort bringt es diese Kombination lediglich auf 204 PS. Beim Drehmoment für den Plug-In-Hybrid stehen maximal 400 Nm im Leistungsbuch. Ein eigens entwickeltes Sechsgang-Doppelkupplungs-Getriebe übernimmt das Schalten. Rein elektrisch schafft der Wagen natürlich die üblichen 50 Kilometer. Als Durchschnittsverbrauch geben die Entwickler 1,6 Liter bzw. 12,2 kWh auf 100 Kilometern an. Ist der Tank gestrichen voll und der Akku bei 100 Prozent, so sind bis zu 1.114 Kilometer drin, ohne nachzutanken bzw. nachzuladen.

VW Passat GTE_2015_01

Der Passat GTE ist bei VW eine eigene Ausstattungslinie und die bringt LED-Scheinwerfer (für Abblend- und Fernlicht), die Müdigkeitserkennung, die Multikollisionsbremse, das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist inklusive City-Notbremsfunktion, einen Regensensor, den ParkPilot für den Front- und Heckbereich, Chromleisten an den Seitenfenstern und Komfortsitze serienmäßig mit. Damit man von außen auch erkennt, dass hier ein umweltbewusster GTE-Fahrer am Werk ist, hat man die spezifische Chrom-Kühlergrillmaske mit einer zusätzlichen blauen Linie versehen. Auch die bis in die Scheinwerfer hinein laufenden, blauen Kühlergrill-Querspangen und das C-förmige LED-Tagfahrlicht sind GTE-typisch. Innen gibt es spezifische Instrumente wie zum Beispiel das Kombiinstrument mit Powermeter.

Bilder: © Volkswagen

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] VW Passat GTE: Ab sofort bestellbar für mindestens 44.250 Euro, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]