Kompaktsportler Ford Focus RS mit über 320 PS

Ford_Focus_RS_2015_01In der Kompaktklasse wird es immer sportlicher. Gerade erst wurde der Audi RS3 vorgestellt, da kommt auch schon der nächste Kompaktsportler um die Ecke geschossen: Der Ford Focus RS, der mit über 320 PS ausgestattet sein soll. Um so viel Leistung auf die Straße bringen zu können, haben ihm die Entwickler nun endlich mal einen Allrad-Antrieb und das Ford-eigene Torque Vectoring-System verpasst. Wie man diese Komponenten mit maximalem Spaßfaktor einsetzt, seht ihr am Ende dieses Artikels in einem Video, in dem Ken Block den Neuen durch das Kölner Werk prügelt.

Ford hat auf seine Kunden gehört, die sich für den neuen Ford Focus RS sehnlichst einen Allradantrieb für bessere Traktion gewünscht hatten. Nun wurde der Kompaktsportler mit über 320 PS (genaue Leistungsdaten sind leider noch nicht bekannt) in Köln vorgestellt. Der Neue greift dabei auf den aufgeladenen Vierzylinder-Ecobooost mit 2,3 Litern Hubraum, der auch die Basisversion vom Ford Mustang antreibt, zurück. Damit heißt es nun Abschied nehmen vom einzigartig brabbelnden Klang des 2,5 Liter großen Fünfzylinders schwedischer Volvo-Bauart. Der hatte aber auch „nur“ 309 PS. Für die jetzige Leistungssteigerung bei gleichzeitiger Hubraumverkleinerung verantwortlich sind vor allem der neue Twin-Scroll-Turbolader sowie ein überarbeiteter Ladeluftkühler. Dank eines Start-Stopp-Systems konnte trotz des Leistungsplus der Verbrauch um 20 % auf 8,5 Liter je 100 km gesenkt werden.

Ford_Focus_RS_2015_01

Damit die ganze Leistung auch optimal auf alle vier Räder übertragen wird, hat Ford eine dynamische Drehmomentverteilung (Dynamic Torque Vectoring) eingebaut. Damit wird die Kraft nicht nur zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt, sondern im Extremfall sogar unterschiedlich auf die beiden hinteren Räder. Maximal 70 % der Motorpower wandern nach hinten. Damit die Verteilung der Kraft jederzeit der Fahrsituation angepasst werden kann, wertet die Bordelektronik 100 Mal pro Sekunde die unterschiedlichsten Sensorsignale aus. Spezielle Sportreifen im Format 235 / 35 R 19 unterstützen diese sportliche Fahrdynamik. Und ein bisschen mehr Komfort gibt es auch gleich noch, denn erstmals wird der Focus RS nur als Fünftürer angeboten, was einen bequemeren Zustieg garantieren soll. Was man mit dem Wagen alles anstellen kann, könnt ihr in diesem Video sehen, in dem Drift-Legende Ken Block den Kölner durch die Werkshallen treibt:

Bilder & Video: © Ford Europe

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Kompaktsportler Ford Focus RS mit über 320 PS, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

honda-civic-2019_front-4

Honda Civic 1.6 i-DTEC 9-Gang-Automatik – Kompakter Diesel mit schnittiger Optik

Der Honda Civic ist in der Reihe der Kompaktwagen in der sportlichen Ecke zu finden. Doch hat er auch praktische Eigenschaften und einen vernünftigen … [Weiter]

volvo-xc40-t3_00_titelbild

Volvo XC40 T3 im Test – So sparsam ist der Schwede im Alltag

Wieviel Spaß macht die Einstiegsmotorisierung im Volvo XC40? Ich habe den Dreizylinder Benziner im kompakten SUV getestet und ausprobiert, ob man mit … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]