Lamborghini 5-95 Zagato: Edles Einzelstück

Lamborghini-5-95-Zagato-2014-01Auf dem Concorso d’Eleganza Villa d’Este zeigten die italienischen Design-Akrobaten jetzt erstmals das edle Einzelstück Lamborghini 5-95 Zagato. Dieser Renner basiert auf dem Lamborghini Gallardo LP570-4. Die Design-Schmiede Zagato arbeitet schon seit 1965 mit dem Autobauer zusammen und lässt nun mit diesem neuesten Coup die jahrelange Verbundenheit wieder aufleben. Der kupferfarbene Edel-Lambo ist durch den Eingriff der Designer doch ziemlich rund geworden. Von den scharfen Kanten des Gallardo ist nicht mehr viel zu sehen. Warum das so ist, verraten wir euch in diesem Artikel.

Für den diesjährigen Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2014 am Comer See hatte sich Lamborghini ein ganz besonders edles Einzelstück herausgepickt. Der Lamborghini 5-95 Zagato wurde von Albert Spiess, einem der größten Lamborghini-Sammler der Welt, entwickelt. Er hat dem Wagen auf Basis des Gallardo LP570-4 nicht nur das typische Zagato Double Bubble-Dach verpasst, sondern auch eine weit um die A-Säule gezogene Windschutzscheibe verbaut, die ein weiteres charakteristisches Merkmal der italienischen Designschmiede Zagato ist. Dieses tolle Designerstück wird dann auch gleich in Spiess‘ Sammlung wandern.

Lamborghini-5-95-Zagato-2014-01

Mit diesem Auto setzt sich die Designschmiede Zagato, die schon seit 1965 mit Lamborghini zusammenarbeitet, selbst ein Denkmal zum 95. Firmenjubiläum. Ein riesiger, an ein Haifisch-Maul erinnernder Lufteinlass prägt die Front. An den Seiten gibt es zwei große Kiemen in Form von seitlichen Lufteinlässen. Technisch hat sich bei dem 570 PS-Geschoss allerdings nichts geändert. Auch hier arbeitet der bekannte Zehnzylinder unter der Haube. Wie diese Reminiszenz auf vier Rädern im Detail aussieht und vor allem wie sie sich anhört, könnt ihr hier in diesem Video noch einmal genau verfolgen.

Bilder & Video: © Lamborghini / Marchettino

Neue Tests und Fahrberichte:

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

honda-civic-2019_front-4

Honda Civic 1.6 i-DTEC 9-Gang-Automatik – Kompakter Diesel mit schnittiger Optik

Der Honda Civic ist in der Reihe der Kompaktwagen in der sportlichen Ecke zu finden. Doch hat er auch praktische Eigenschaften und einen vernünftigen … [Weiter]

volvo-xc40-t3_00_titelbild

Volvo XC40 T3 im Test – So sparsam ist der Schwede im Alltag

Wieviel Spaß macht die Einstiegsmotorisierung im Volvo XC40? Ich habe den Dreizylinder Benziner im kompakten SUV getestet und ausprobiert, ob man mit … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]