Audi A3 Limousine: Viel Platz in der Mittelklasse

Audi A3 Limousine Mit der Audi A3 Limousine steht wohl ein ernsthafter Konkurrent des Mercedes CLA in den Startlöchern. Gegenüber dem Sportback-Fünftürer wurde das Stufenheck-Modell um 15 Zentimeter verlängert, was auch im Innenraum viel mehr Platz bedeutet. In dem Mittelklasse-Wagen ist somit auf der hinteren Sitzbank, sonst eher das Areal der Kleinen, auch ausreichend Platz für Erwachsene. Mit der Limousine will man nun vor allem die klassischen Märkte für Stufenheck-Fahrzeuge in den USA und China erobern.


Bislang hat Audi von seinem Kompakten, dem A3, 3,5 Millionen Exemplare abgesetzt. Mit Hilfe der Limousine will man diese Zahl nun weiter in die Höhe schrauben und dem A3 so auch die Tür zum US-amerikanischen und chinesischen Markt öffnen. Produktmanager Christian Hartmann gab laut dem Spiegel schon ein ehrgeiziges Ziel aus: „Jeder zweite verkaufte A3 wird bald eine Limousine sein.“ Hierzulande dürfte sich der Absatz hingegen eher in Grenzen halten, denn Limousinen gelten im besten Fall als bieder und langweilig und sind weit weg davon, die emotionalen Zentren der Kundschaft anzusprechen. Die lassen sich dann vielleicht von dem im Gegensatz zum Fließheck um 60 auf 425 Liter angewachsenen Kofferraumvolumen überzeugen. Nüchtern betrachtet, natürlich!

Audi A3 Limousine

Auch die anderen Zahlen sprechen durchaus für den Audi, dessen Diesel-Basismotor, der 1.6 TDI mit 105 PS, nur 3,8 l von dem edlen Gebräu auf 100 km schlucken soll. Da zahlt sich der konsequente Leichtbau aus, mit dem man den im ungarischen Györ produzierten Wagen auf nur 1.235 kg Leergewicht getrimmt hat. Der 1,6er treibt den Wagen in rund 11 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und ermöglicht einen Top-Speed von 198 km/h. Dieses Selbstzünder-Aggregat bekommt noch zwei 2,0 l-Geschwister mit 150 bzw. 184 PS. Bei den Benzinern kann der Kunde vier Varianten wählen. Deren Leistung reicht von 122 PS im 1,4 l-Basisbenziner bis zu 300 PS im Sport-Monster S3. Die Kraftübertragung übernehmen je nach Motor ein manuelles Getriebe oder die S-Tronic. Auch bei der Ausstattung bleibt vieles erhalten, was man schon von den anderen Karosserie-Formen gewöhnt ist. Von der automatischen Notbremse über den Einparklenkroboter bis zu den Infotainment-Lösungen mit eingebautem Hot Spot und LTE-Verbindung gibt es alles, was das Herz des Auto- und Technikfreundes höher schlagen lässt. Die Preise des Audis starten bei 25.500 Euro für den 122-PS-Benziner und reichen bis zu 40.400 Euro für die Sportlimousine S3. Damit bewegt man sich rund 2.000 Euro über den Preisen des Fließhecks und 900 Euro über denen des fünftürigen Sportbacks.

Audi A3 Limousine

Audi A3 Limousine
Bilder: © Audi

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

00_corvette-stingray_titel2

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]