Mercedes bringt C-Klasse-Sondermodell: „Edition C“ und neues 4Matic-Einstiegsmodell

Mercedes hübscht mit dem Sondermodell „Edition C“ seine C-Klasse auf. C-Klasse- Limousine, sowie das T-Modell und das Coupé kommen mit mit einer umfangreichen Ausstattung, einem mit hochwertigen Materialien gestalteten Interieur sowie einem dynamischer geprägten Auftritt.

Ein überarbeiteter Kühlergrill mit schwarzen Lamellen und Chromapplikation und abgedunkelte Scheinwerfer unterscheiden die Edition C Modelle von den gewöhnliche C-Klasse-Modellen. Das Coupé der Edition C kleidet sich überdies mit Frontschürze, Seitenschwellerverkleidungen und Heckschürze im AMG Styling. Das gilt auch für Limousine und T-Modell, wenn dafür die Ausstattungsline Avantgarde gewählt wird. Weitere Kennzeichen der Edition C sind verchromte Endrohrblenden sowie eine „Edition C“-Plakette auf dem Kotflügel.

Mercedes C-Klasse Edition C

Limousine und T-Modell rollen auf schwarz lackierten und glanzgedrehten 43,2-Zentimeter-Leichtmetallrädern (17 Zoll) im Fünfspeichen-Design. Montiert sind vorn und hinten Reifen der Größe 225/45 R 17. Coupé sowie Limousine und T-Modell in Verbindung mit der Ausstattungsline Avantgarde sind an der Hinterachse mit breiteren Reifen der Dimension 245/40 R 17 ausgerüstet.

Stilvolle Details sowie eine Reihe hochwertiger Ausstattungen sollen die Individualität und den sportlichen Charakter im Interieur erhöhen. Die Zierelemente bestehen aus dunklem Aluminium mit Längsschliff. Der Fahrer bedient ein Dreispeichen-Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa mit Kontrastziernähten in Alpakagrau sowie ein 11,4-Zentimeter-Multifunktionsfarbdisplay im Kombiinstrument inklusive dem Aufmerksamkeits-Assistenten Attention Assist.

Die Edition C Ausstattung der C-Klasse kostet für Coupé, Limousine und T‑Modell einen Aufpreis von 1.785,- Euro. Werden Limousine und T-Modell mit der Ausstattungsline Avantgarde gewählt, beträgt der Aufpreis 1.011,50 Euro

Neu in der C-Klasse ist das allradgetriebene Einstiegsmodell C 220 CDI 4MATIC, das mit einer Leistung von mit 125 kW (170 PS) und einem Drehmoment von 400 Newtonmetern sowohl als Limousine als auch als T‑Modell erhältlich ist.

Aufgewertet wurde das Multimedia-System Comand Online mit automatischer Stauberücksichtigung durch Live Traffic Information, das Verkehrsdaten in Echtzeit liefert und damit frühzeitig vor Staus warnen kann. Außerdem erhält das serienmäßige Radio Audio 20 CD einen digitalen Bus. Damit sind ein Media-Interface, Digitales Radio (DAB) und das hochklassige Harman Kardon® Logic 7® Surround-Soundsystem auch mit dem Serienradio kombinierbar.

Eine neue Bedienlogik für das auf Wunsch erhältliche Fahrdynamikpaket bietet separate Einstellmöglichkeiten von Fahrwerk (Sport-Taste) und Antriebsstrang (E/S-Taste). Damit kann der Fahrer mehr Einfluss auf eher komfortable oder sportliche Auslegung nehmen.

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

00_corvette-stingray_titel2

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]