Mercedes bringt C-Klasse-Sondermodell: „Edition C“ und neues 4Matic-Einstiegsmodell

Mercedes hübscht mit dem Sondermodell „Edition C“ seine C-Klasse auf. C-Klasse- Limousine, sowie das T-Modell und das Coupé kommen mit mit einer umfangreichen Ausstattung, einem mit hochwertigen Materialien gestalteten Interieur sowie einem dynamischer geprägten Auftritt.

Ein überarbeiteter Kühlergrill mit schwarzen Lamellen und Chromapplikation und abgedunkelte Scheinwerfer unterscheiden die Edition C Modelle von den gewöhnliche C-Klasse-Modellen. Das Coupé der Edition C kleidet sich überdies mit Frontschürze, Seitenschwellerverkleidungen und Heckschürze im AMG Styling. Das gilt auch für Limousine und T-Modell, wenn dafür die Ausstattungsline Avantgarde gewählt wird. Weitere Kennzeichen der Edition C sind verchromte Endrohrblenden sowie eine „Edition C“-Plakette auf dem Kotflügel.

Mercedes C-Klasse Edition C

Limousine und T-Modell rollen auf schwarz lackierten und glanzgedrehten 43,2-Zentimeter-Leichtmetallrädern (17 Zoll) im Fünfspeichen-Design. Montiert sind vorn und hinten Reifen der Größe 225/45 R 17. Coupé sowie Limousine und T-Modell in Verbindung mit der Ausstattungsline Avantgarde sind an der Hinterachse mit breiteren Reifen der Dimension 245/40 R 17 ausgerüstet.

Stilvolle Details sowie eine Reihe hochwertiger Ausstattungen sollen die Individualität und den sportlichen Charakter im Interieur erhöhen. Die Zierelemente bestehen aus dunklem Aluminium mit Längsschliff. Der Fahrer bedient ein Dreispeichen-Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa mit Kontrastziernähten in Alpakagrau sowie ein 11,4-Zentimeter-Multifunktionsfarbdisplay im Kombiinstrument inklusive dem Aufmerksamkeits-Assistenten Attention Assist.

Die Edition C Ausstattung der C-Klasse kostet für Coupé, Limousine und T‑Modell einen Aufpreis von 1.785,- Euro. Werden Limousine und T-Modell mit der Ausstattungsline Avantgarde gewählt, beträgt der Aufpreis 1.011,50 Euro

Neu in der C-Klasse ist das allradgetriebene Einstiegsmodell C 220 CDI 4MATIC, das mit einer Leistung von mit 125 kW (170 PS) und einem Drehmoment von 400 Newtonmetern sowohl als Limousine als auch als T‑Modell erhältlich ist.

Aufgewertet wurde das Multimedia-System Comand Online mit automatischer Stauberücksichtigung durch Live Traffic Information, das Verkehrsdaten in Echtzeit liefert und damit frühzeitig vor Staus warnen kann. Außerdem erhält das serienmäßige Radio Audio 20 CD einen digitalen Bus. Damit sind ein Media-Interface, Digitales Radio (DAB) und das hochklassige Harman Kardon® Logic 7® Surround-Soundsystem auch mit dem Serienradio kombinierbar.

Eine neue Bedienlogik für das auf Wunsch erhältliche Fahrdynamikpaket bietet separate Einstellmöglichkeiten von Fahrwerk (Sport-Taste) und Antriebsstrang (E/S-Taste). Damit kann der Fahrer mehr Einfluss auf eher komfortable oder sportliche Auslegung nehmen.

Neue Tests und Fahrberichte:

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Nokian-Tyres_Mika-Häkkinen__E45A4012

Mit Nokian Tyres und Mika Häkkinen auf dem Red Bull Ring

Reifen sind eine Wissenschaft für sich – nicht nur im Motorsport. Den unscheinbaren Gummis sieht man das viele Knowhow und die Entwicklungsarbeit von … [Weiter]

Volvo XC60 R Design

Volvo XC60 R Design – Cooler Schwede im Fahrbericht

Der neue Volvo XC60 zählt zu den Premium-SUV im Mittelklasse-Segment. Volvo spricht dabei vom besten Volvo, den es je gegeben hat. Ob das tatsächlich … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Maserati Levante GTS_2018_01

Maserati Levante GTS: SUV mit 550 PS starken Biturbo-V8

Das Goodwood Festival of Speed hat begonnen und der 550 PS starke Biturbo-V8, der im SUV Maserati Levante GTS unter der Haube arbeitet, ist hier genau … [Weiter]

Bugatti_Divo_2018_01

Bugatti Divo: Leichter Supersportler für rund fünf Millionen Euro

Wem die 1.500 PS aus dem Chiron immer noch nicht reichen, der kann bald im Bugatti Divo Platz nehmen. Der leichte Supersportler für rund fünf … [Weiter]

McLaren 600LT_2018_01

McLaren 600LT: Länger, leichter, lauter, stärker

Als mittlerweile viertes Modell mit verlängerter Karosserie bringt die englische Edel-Schmiede gegen Ende des Jahres den McLaren 600LT. Der wird … [Weiter]