Audi RS6: Mehr Speed und weniger Gewicht

[nggallery id=310]

 

Audi hat dem RS 6 einen neuen V8-Biturbo spendiert, der den Highend-Kombi in 3,9 Sekunden von null auf hundert bringen soll. Überhaupt soll der Neue 100 Kilogramm leichter und vor allem schneller werden. Bei einer Leistung von 560 PS bringt es der 4.0 TFSI auf 305 km/h.

Ärgerlich, aber nicht unumgänglich: In Serie wird allerdings bei 250 km/h und mit dem Dynamik-Paket bei 280 km/h abgeriegelt. Der Verbrauch ist laut Hersteller im Vergleich zum Vorgänger um 40 Prozent gesunken, 9,8 Liter schluckt er im Schnitt auf hundert Kilometer. Doch welchen RS6-Fahrer juckt das?

Sicherlich ein Aspekt für den enormen „Sparkurs“: Der Audi R6 Avant ist mit der Zylinderabschaltung COD ausgestattet, wodurch der Motor bei geringerer Auslastung nur mit vier Zylindern arbeitet. Durch die Acht-Stufen-Tiptronic ergeben sich kürzere Schaltzeiten. Manuell kann man am Lenkrad oder per Wählhebel schalten. Eine Steigerung der Agilität und Stabilität des Quattro-Allraders ergibt sich durch das Sportdifferenzial, welches auf Wunsch die Kraft stufenlos zwischen die Hinterräder verteilt.

In Serie gibt es erstmals für einen RS ein abgestimmtes Luftfedersystem mit geregelter Dämpfung, die sich nach dem Zustand der Fahrbahn richtet. Auch der jewelige Audi-Drive-Select-Modus sowie die Fahrweise sind ausschlaggebend dafür.

Auffällig: Die Vorderbremsen sind mit einem Durchmesser von 390 mm recht groß ausgefallen. Ansonsten gibts den neuen Audi RS6 in zwei verschiedenen Optikpaketen, in mattem Aluminium oder Karbon. Mit im Gepäck ist eine elektronische Stabilitätskontrolle mit Sportmodus.

Für 107.900 Euro wird der RS6 wieder die Spitze der A6-Preisliste bilden und ist ab Sommer 2013 verfügbar.

Bilder: © Audi

Neue Tests und Fahrberichte:

20190702_101707

Gebrauchtreifentests für mehr Transparenz: Wie sicher sind Reifen mit Mindestprofil?

Der Reifenkauf ist keine einfache Sache, doch seit 2012 können Verbraucher bestimmte Kriterien mit Hilfe des Reifenlabels vergleichen. Diese Kriterien … [Weiter]

Lackierung "Encre-Blau"

Ein Design-SUV mit Attitude: Der neue DS 7 Crossback Puretech 180 im Alltagstest

Außergewöhnliches Design und top gestylt bis unter die Motorhaube. Dieser besondere Franzose hat Stil. Doch was steckt sonst noch in dem … [Weiter]

opel-zafira-life_front-01

Opel Zafira Life: …vielleicht benötigt man ja mal einen Kleinbus?

Huch, was ist aus dem Zafira geworden, mag sich der ein oder andere fragen? Mit dem Minivan von früher hat der neue nichts mehr gemein. Der Opel … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]