Paris 2012: BMW Concept Active Tourer

Unter den drei Studien, die BMW auf dem Autosalon in Paris zeigen wird, ist auch der Concept Active Tourer, der in der franzöischen Hauptstadt erstmals der Öffentlichkeit gezeigt wird. Dabei ist schon jetzt die Rede von wegweisenden Innovationen, was sowohl das Interior als auch den Antrieb anbelangt. So kommt ein Plugin-Hybrid zum Einsatz, der sich durch Effizienz auf höchstem Niveau auszeichnen soll. Ansonsten hat sich BMW hier auch auf die Aspekte Komfort und Stil bezogen.

In der Länge misst der BMW Concept Active Tourer 4,35 Meter und zeigt sich im Außendesign recht sportlich und dynamisch. Die Linienführung wirkt sowohl solide aber auch organisch, die in den letzten Jahren geprägte BMW-Designsprache wurde von den Designern um Michael de Bono konsequent weiterentwickelt. Auch wenn man sich nicht wirklich von dem Gedanken lösen kann, dass hier eine waschechte Familienkutsche aus München anrollt.

Für den nötigen Komfort sorgen besonders die hohen Sitze und das großräumige Interior. Stichwort Komfort. Diesen soll man auch beim Fahrgefühl nicht vermissen, wofür sich vor allem das Antriebskonzept eDrive von BMW auszeichnet. Hier kommen ein Dreizylinder-Benziner und ein E-Synchronmotor zusammen, woraus sich eine Leistung von 190 PS ergibt. Der BMW Concept Active Tourer soll somit in unter acht Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h kommen. Verbrauchen soll er hingegen weniger als 2,5 Liter in hundert Kilometern und pro Kilometer weniger als 60 Gramm CO2 ausstoßen. Mehr als 30 Kilometer soll man mit der Lithium-Ionen-Batterie rein elektrisch fahren können. Aufgeladen wird an der heimischen Steckdose.

Bilder: © BMW

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo XC60 R Design

Volvo XC60 R Design – Cooler Schwede im Fahrbericht

Der neue Volvo XC60 zählt zu den Premium-SUV im Mittelklasse-Segment. Volvo spricht dabei vom besten Volvo, den es je gegeben hat. Ob das tatsächlich … [Weiter]

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_Porsche-auf-Sylt_Titelbild

Zu Besuch bei Porsche auf Sylt

„Moin!“ - So locker und freundlich wird man seit April dieses Jahrs bei Porsche auch auf der Insel Sylt begrüßt. Auch ich war so neugierig und konnte … [Weiter]

McLaren-Senna_2018_01

McLaren Senna: 800 PS für das extreme Hypercar

Die Formel 1-Legende wird jetzt mit einem ganz besonderen Fahrzeug geehrt: Der McLaren Senna ist ein extremes Hypercar mit 800 PS, verteilt auf nur … [Weiter]

Lamborghini Urus_2018_02

Lamborghini Urus: Super Sport Utility Vehicle mit 650 PS

4,0-Liter-Bitturbo-V8, 650 PS und 305 km/h Topspeed – das sind die beeindruckenden Daten vom neuen Super Sport Utility Vehicle Lamborghini Urus. Das … [Weiter]