Neuer GTÜ-Gebrauchtwagen-Ratgeber

Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) legt in diesem Monat wieder seinen Gebrauchtwagenreport vor, der Mitte September als Sonderheft der „Auto Zeitung“ herauskommt.

GTÜ-Gebrauchtwagen-RatgeberGrundlage für die 240 Modellbewertungen sind über fünf Millionen ausgewertete Hauptuntersuchungen der GTÜ. Daraus ermittelten die Experten jeweils die Stärken und Schwächen der einzelnen Pkw-Modelle. Im Qualitätsranking der ein- bis dreijährigen Klein- und Kompaktwagen hat Toyota die Nase vorn und belegt jeweils den Spitzenplatz. Bei den Kleinen gelingt dem Hyundai i20 der Sprung auf Platz zwei des Rankings, gefolgt vom Ford Fiesta auf Platz drei. Bei den Kompakten sichert sich der Honda Civic Silber. Bronze geht wie bereits im Vorjahr an den BMW 1er.

Der Opel Insignia belegt mit deutscher Top-Qualität – wie bereits im Vorjahr – wieder den Spitzenplatz im Ranking der Mittelklasse. BMW holt auf und kommt mit dem 3er erstmals auf den zweiten Platz in dieser Klasse, dicht gefolgt vom Honda Accord.

Jaguars Neuer in der Oberklasse, der XF, holt auf Anhieb Gold und verweist den Vorjahressieger VW Phaeton auf den zweiten Platz. Der 7er BMW muss sich in diesem Jahr mit Bronze zufriedengeben.

In der Kategorie Sportwagen/Cabrios teilen Audi, Mercedes und Porsche über alle Altersklassen hinweg die Spitzenplätze unangefochten unter sich auf. Bei den ein bis drei Jahre alten Fahrzeugen erklimmt das Audi A3 Cabrio die oberste Stufe des Siegerpodests und holt Gold. Die Plätze zwei und drei belegen der Porsche 911 und der Peugeot 308 CC. Bei den älteren Sportwagen kann neben Porsche mit dem 911er auch Mercedes-Benz mit dem SL punkten.

Der Škoda Yeti ist – wie schon im Vorjahr – der absolute Mängelzwerg im GTÜ-Qualitätsranking. Bei je 100 Fahrzeugen dieses Modells wurden lediglich 1,8 Mängel festgestellt – der beste Wert im Mängelreport bei den ein bis drei Jahre alten Fahrzeugen. Der Peugeot 3008 und der Subaru Forester landen in der SUV/Gelänsewagen-Wertung auf den Rängen zwei und drei.

Die Franzosen übernehmen mit dem Peugeot 5008 vom Start weg die Führung in der Van-Klasse, gefolgt von den Spaniern mit dem Seat Alhambra und dem Seat Altea auf den Plätzen zwei und drei.

Neue Tests und Fahrberichte:

peugeot-508_i-cockpit_daniel_faehrt_2

Sparsam, innovativ und chic: Peugeot 508 Allure BlueHDi130 mit iCockpit im Alltagstest

Besonders schnittig präsentiert sich der neue Peugeot 508. Seit Herbst 2018 gibt es die zweite Modellgeneration der Franzosen beim Händler. Ist die … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_Volvo-S90-t8-rDesign_Titel

Sportliche Hybrid-Limousine im Alltagstest: Volvo S90 R-Design T8 Twin Engine (MJ 2019)

Sparsamkeit und Fahrspaß – passt das zusammen? Volvo möchte mit seiner Oberklasse-Limousine einen kleinen Schritt in Richtung Elektromobilität gehen … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]