Paris 2012: Toyota Auris

Um es vorweg zu nehmen (es war auch keine große Überraschung): Den neuen Toyota Auris wird es wieder mit Hybrid-Antrieb geben, beim Design hat man sich ein wenig experimentierfreudiger gezeigt und die Karosserie 55 Millimeter näher zum Boden gebracht. Seine Premiere wird er im kommenden Monat beim Pariser Autosalon feiern.

Vor allem die Option, einen Vollantrieb wählen zu dürfen, könnte dem Toyota Auris im Vergleich zum nächsten Golf einen Vorteil verschaffen. Zwar wird auch Volkswagen die nächste Generation seines Verkaufsschlagers nach Paris bringen, allerdings zunächst ohne Elektro- oder Hybridantrieb.

Der neue Auris erhält neben der besagten Tieferlegung auch in anderen Punkten optische Veränderungen. So zum Beispiel wurden die Scheinwerfer geändert und LED-Tagfahrleuchten beigesteuert. Mit 4,27 Meter kann er zwar immer noch als kompakt gelten, hat aber bei unverändertem Radstand dennoch um drei Zentimeter zugelegt. Auch der Innenraum ist dadurch größer geworden und mit einem großen Panorama-Dach ausgestattet. 360 Liter Ladevolumen sollen sich durch einen neun Zentimeter größeren Laderaum ergeben.

Bei der Mittelkonsole hat man sich nun den Stauraum gespart, für den ohnehin kaum jemand Verwendung gehabt haben dürfte. Dafür ist sie nun nicht ganz so hoch und bietet dadurch ebenfalls etwas mehr Raum. An den Armaturen finden sich auffrischende Chromelemente.

Eine bessere Dynamik erfährt der neue Auris durch die Tieferlegung, da sich so der Schwerpunkt optimiert. Lenkung und Fahrwerk wurden überarbeitet und sollen ein ansprechenderes Fahrverhalten bieten. Bis zu 40 Kilogramm ist er leichter.

Zur Auswahl stehen neben dem Hybridantrieb, die bekannten Aggregat des aktuellen Auris: Zwei Diesel (1,4 und 2,0 Liter Hubraum) und zwei Benziner (1,33 und 1,6 Liter Hubraum). Orientieren kann man sich in der Preisfrage momentan nur am aktuellen Modell, dass ab 16.650 Euro verkauft wird. Konkretere Angaben gibt es hierfür noch nicht.

Bilder: © Toyota

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren-Senna_2018_01

McLaren Senna: 800 PS für das extreme Hypercar

Die Formel 1-Legende wird jetzt mit einem ganz besonderen Fahrzeug geehrt: Der McLaren Senna ist ein extremes Hypercar mit 800 PS, verteilt auf nur … [Weiter]

Lamborghini Urus_2018_02

Lamborghini Urus: Super Sport Utility Vehicle mit 650 PS

4,0-Liter-Bitturbo-V8, 650 PS und 305 km/h Topspeed – das sind die beeindruckenden Daten vom neuen Super Sport Utility Vehicle Lamborghini Urus. Das … [Weiter]

Aston-Martin-Vantage-V8_2018_01

Aston Martin Vantage V8: 510 PS-Geschoss von der Insel

Der Vorgänger vom Aston Martin Vantage V8 war schon ziemlich in die Jahre gekommen und so wird nun im Mai 2018 ein neues 510 PS-Geschoss von der Insel … [Weiter]