Vorgestellt: Mercedes CLS 63 AMG Shooting Brake

AMG zeigt sich mit dem neuen CLS 63 ziemlich familienfreundlich. Denn neben Style hat man offenbar auch einen großen Wert auf den Nutzen des Fahrzeugs gelegt. Immerhin bietet der Kofferraum bis zu 1.550 Liter Ladevolumen. Doch der sportbegeisterte Familienvater darf aufatmen: Auch die Leistung lässt keine Wünsche offen.

Wer mit seinen Sprösslingen unterwegs ist, für den geht Sicherheit natürlich vor. Nichts desto trotz ist ein 5,5 Liter großer V8-Biturbo verbaut worden, der Leistungen zwischen 525 und 557 PS möglich macht und es dem Papa des Öfteren im (Blei-)Fuß jucken lassen wird, mal alleine über den Asphalt zu fliegen. Denn er wird vor allem die optimierte Fahrdynamik zu schätzen wissen, die man im Rahmen von Zusatzausstattungen nochmals verbessern kann. Die zeitlich begrenzte Sonderedition “Edition 1” bietet nochmal 32 PS mehr und lässt in Sachen Komfort keine Wünsche mehr offen.

Das man sich nicht auf den Lorbeeren der Vorgänger ausruht, zeigt sich beim Shooting Brake auch durch den optimierten Kraftstoffverbrauch. Denn obwohl man mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 in nur 4,3 und 4,4 Sekunden schon sportwagenartige Akzente setzt, zeigt sich doch ein relativ geringer Verbrauch von 10,1 Litern auf hundert Kilometern. Der CO2-Ausstoß wird mit 235 g/km angegeben. Andere Modelle schaffen sicher weniger, aber für das Leistungsspektrum und die Größe ist der Wert okay.

Neben dem V8 sorgt auch das AMG SPEEDSHIFT MCT 7-Gang Sportgetriebe für das nötige Fahrvergnügen. Hier stehen nämlich vier verschiedene Fahrprogramme zur Verfügung, die man je nach jeweiliger Fahrlaune einsetzen kann. Zur Verfügung stehen die Modi C (Controlled Efficiency), S (Sport), S+ (Sport plus) und M (Manuell).

Der Mercedes CLS 63 AM Shooting Brake soll, ebenso wie seine “Edition 1” im Oktober diesen Jahres auf den Markt kommen, etwa 118.000 Euro soll der Basispreis betragen.

Bilder: © Daimler AG

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Rennstrecke selber fahren

Wie können Auto-Fans eigentlich selbst auf der Rennstrecke fahren?

Mal einen Sportwagen oder gar einen Rennwagen über eine Rennstrecke jagen: Der Traum vieler Auto-Fans. Ein Traum, der keiner bleiben muss. Denn … [Weiter]

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]