>

Neuer Kia für die Oberklasse

Vorstellung: Kia K9

Kannte man Kia bislang als Automarke für die unteren und mittleren Klassen, so wagen die Koreaner nun mit dem K9 einen Angriff auf die Oberklasse. Schon allein die Länge des Wagens von über 5 Metern zielt eindeutig auf Kunden mit hohen Ansprüchen ab. Wann es allerdings zur Markteinführung in Deutschland kommt, ist noch nicht bekannt. Die Markteinführung im Heimatland ist noch für die erste Jahreshälfte in 2012 geplant. Mit dem K9 will Kia den enormen Bedarf an großen Luxus-Limousinen in Asien befriedigen.Das Antriebskonzept des Wagens beruht, eine Neuheit beim koreanischen Hersteller, auf einem Heckantrieb. Dieser wurde aus dem Genesis des Mutterkonzerns Hyundia übernommen. Über die möglichen Motorisierungen kann bislang aber nur spekuliert werden. Denkbar sind aber auch hier die im Genesis verbauten 3,8-Liter-V6 und 4,8-Liter-V8. Aber auch der schon bei der Studie Kia GT vorgestellte 3,3-Liter-V6 stünde der Schräghecklimousine sicher gut zu Gesicht.

Entworfen wurde das gute Stück von Ex-VW-Designer Peter Schreyer. Dieser setzt hier eindeutig auf europäische Designlinien, wie erste Fotos des Autos erkennen lassen. Eine sportlich, elegante Linienführung verleiht dem Wagen einen Ausdruck von Dynamik und gleichzeitiger Erhabenheit. Der markante, riesige Kühlergrill scheint allerdings ohne Zweifel von einer bekannten bayrischen Automarke abgeschaut worden zu sein. Und auch die Züge der Scheinwerfer lassen eine gewisse Affinität zu deutschen Produkten erkennen.

Bilder: © Kia

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

Seat Leon Cupra Hinten

Seat Leon Cupra 280: der neue Ring-Hero im Fahrbericht

Die Inszenierung war natürlich perfekt: erst den Rundenrekord für serienmäßige und frontgetriebene Fahrzeuge in den Asphalt der … [Weiter]

Ford Grand Tourneo Connect

Der neue Ford Tourneo Connect und Grand Tourneo Connect im Fahrbericht

Als Familienvater ist man im Grunde ja immer auf der Suche nach dem perfekten Familienauto. Natürlich soll möglichst viel reinpassen, zu teuer darf … [Weiter]

MBRT14-04

Mercedes-Benz Roadtrip 2014: von Cops, Alligatoren-Geschnetzeltem und der neuen C-Klasse

In Houston, Texas, stehen die Sterne nicht nur am Himmel, sondern auch in Tiefgaragen. Zumindest in der vom Hotel Icon. Und das auch dann, wenn die … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Opel_Corsa_E_OPC_Preview_2014_01

Neuer Opel Corsa E OPC kommt 2015

2015 soll endlich die Sportversion des beliebtesten Kleinwagens von Opel, dem Corsa E OPC kommen. Der soll viel leichter werden als die Serienversion, … [Weiter]

Volkswagen_R_Golf_Kombi_Preview_2015_01

VW Golf R Variant kommt 2015

Der sportliche VW Golf R Variant kommt 2015. Jetzt wurde der neue Sport-Kombi von den Erlkönig-Jägern von TouriClips auf dem Nürburgring erwischt. Und … [Weiter]

Mazda MX-5_Preview_2015_01

Vorschau Mazda MX-5 2015

Der neue Mazda MX-5, der wohl im Frühjahr 2015 auf den Markt kommen wird, dürfte wohl um 100 kg leichter sein als bisher und somit nur noch knapp eine … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Mc Laren P1 GTR_2014_01

1.000 PS für den Zweitwagen: McLaren P1 GTR

Wer das Glück hat, schon einen normalen McLaren P1 in der Garage stehen zu haben und mal wieder Lust auf was Neues hat, der kann sich mit dem McLaren … [Weiter]

24-Stunden-Rennen-Nurburgring-2014-001

24-Stunden-Rennen am Nürburgring: die besten Fotos

Das Team Phoenix Racing aus Meuspath hat das 42. ADAC Zurich 24-Stunden-Rennen 2014 auf dem Nürburgring gewonnen. Nach einem enorm abwechslungsreichen … [Weiter]

Aston Martin

24-Stunden-Rennen am Nürburgring 2014: Rennbericht

Ich glaube, ich bin noch nie so entspannt zum 24-Stunden-Rennen am Nürburgring gereist wie zur Ausgabe 2014 an diesem Samstag. Gemütlich um sechs … [Weiter]