Citroen Berlingo-Facelift 2012

Citroen frischt den Berlingo auf und führt für die Pkw-Version die Zusatzbezeichnung „Multispace“ ein. Die neue Modellgeneration ist am voluminöseren und breiteren Kühlergrill zu erkennen. Am Heck sind das neue Monogramm „Multispace“ unterhalb des „Berlingo“-Schriftzugs und das geänderte Markenlogo die Erkennungsmerkmale.

Citroen Berlingo Facelift 2012

Citroen Berlingo Facelift 2012

Zudem verfügen die Versionen mit Heckklappe über getönte Rückleuchten. Im Innenraum wurden die Farben und Materialien überarbeitet. Der neue Kühlergrill bietet Platz für die neuen Doppelwinkel der Marke, die sich bis unter die Scheinwerfer ziehen, deren Funktionen neu aufgeteilt wurden. Die Blinker beispielsweise sind im seitlichen Teil des Scheinwerferblocks untergebracht und werden zudem durch blaue Segmente noch stärker in Szene gesetzt. In den unteren Bereich des Kühlergrills kann in Verbindung mit Nebelscheinwerfern, statischem Abbiegelicht und neuen LED-Tagfahrleuchten eine vollkommen neue Lichtsignatur integriert werden. Die Lufteinlässe der Frontschürze wurden erweitert, neue Chromzierleisten zieren den unteren Teil der Nebelscheinwerfer. Einige Ausstattungsniveaus können mit dem „Black Pack“ ausgestattet, bei dem der obere Bereich des vorderen Stoßfängers, die Außenspiegel, die seitlichen Schutzleisten und die Zierblende der hinteren Kennzeichenbeleuchtung in Onyx-Schwarz gehalten sind.

Eine verbesserte Aerdynamik der Außenspiegel und die neuen Radzierblenden „Airflow“ tragen zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs bei. Das dritte Ausstattungsniveau trägt auf den Seitenfenstern der zweiten Sitzreihe das Monogramm „Exclusive“. Der Berlingo Multispace wird in neun verschiedenen Karosseriefarben angeboten; zwei davon sind neu für das Modell: „Nocciola-Braun“ und „Belle-île-Blau“.

Durch die Entscheidung für die Micro-Hybrid-Technologie e-HDi in Verbindung mit einem elektronisch gesteuerten Sechsgang-Schaltgetriebe (EGS6) wird der CO2-Ausstoß auf 125 Gramm pro Kilometer limitiert. Neben dem Umweltaspekt bietet diese Motorisierung einen echten ergonomischen Vorteil. Durch das Fehlen des Schalthebels ist der Platz zwischen Fahrer und Beifahrer frei. Die Gangwahl erfolgt über einen Drehknopf am Armaturenbrett. In der Version mit fünf Sitzen wurde der CO2-Ausstoß der Motorisierungen HDi 75 und HDi 90 auf weniger als 135 Gramm (bisher 139 g.) geenkt. Dies ist in erster Linie auf die aerodynamischen Verbesserungen wie die neuen „Airflow“-Zierleisten oder auch die neuen Außenspiegel zurückzuführen. Die Motorisierung HDi 110 wird zu HDi 115 und bietet damit verbesserte Fahrleistungen.

Der neue Citroën Berlingo Multispace ist in vier Ausstattungsniveaus verfügbar: Neben „Attraction“, „Tendance“ und „Exclusive“ wird die Produktpalette durch die Version „XTR“ ergänzt, die insbesondere über eine um 10 Millimeter erhöhte Bodenfreiheit, über ein Schutzschild unter dem Motor und ein spezifisches Karosseriepaket (Türschwellen und Stoßfänger) verfügt und im leichten Offroad-Look daherkommt.

[Quelle: Auto-Medienportal, Foto: Citroen]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]