Kia Picanto: Sonderfinanzierung

Kia_Picanto.jpg

Zur Einführung des neuen Picanto bietet Kia noch bis zum 30. Juni 2011 eine Sonderfinanzierung mit Monatsraten ab 39 Euro an.

Beim Kauf des fünftürigen Picanto 1.0 Attract, welcher 9 390 Euro kostet, müssen 2 733 Euro angezahlt werden. Nach 48 Monaten Laufzeit bleiben 5 242,44 Euro Schlussrate übrig. Der effektive Jahreszins beläuft sich auf 1,77%. Zudem werden 233 Euro Bearbeitungsgebühr fällig.

Kunden haben beim neuen Picanto die Wahl aus drei Ausstattungslinien und zwei Benzinmotoren. Im Herbst diesen Jahres sollen ein 3Türer und eine LPG-Version die Palette ergänzen. Die 1,0 und 1,2-Liter-Benziner leisten 69 und 85 PS. Die Ausstattung Spirit wird optional mit Start-Stopp-System angeboten. Dadruch lässt sich die CO2-Emission auf 90 Gramm pro Kilometer senken. Der Verbrauch liegt bei wirtschaftlichen 4,1 Litern auf 100 Kilometer.

Im Kia Picanto können 200 Liter Gepäck verstaut werden. Ausstattungs-Standard sind Bordcomputer, elektrische Fensterheber, Klimaanlage, Tagfahrlicht und Audiosystem. Bei der Topversion Spirit kommen 15-Zoll-Leichtmetallfelgen dazu. Standard sind weiterhin sechs Airbags. Auch ESP ist im Picanto Spirit serienmäßig erhältlich. Kia gewährt sieben Jahre Herstellergarantie. Die maximale Laufleistung beträgt 150 000 km.

(Foto: Auto-Medienportal.NET)

Kommentare

  1. Autogas-Fan meint:

    Was nützt die schönste Finanzierung (gültig bis 30.06.2011), wenn es den Wagen mit Flüssiggas(LPG) erst im Herbst gibt?

  2. Gerhard Bernreither meint:

    1. siehe oben

    2.Was ist der Rio im Vergleich zum Picanto? Ersatz oder grösser oder parallel?

    Danke.

  3. Gerhard Bernreither meint:

    Vergessen: Wie schaut es aus mit Rio und LPG?

    Danke.

  4. Autogas-Fan meint:

    Die Sonder-Finanzierung ist doch schon seit 30.06.2011 beendet und trotzdem wird sie noch unter http://www.kia.de beworben. Was soll’n das? 😉

  5. Autogas-Fan meint:

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo XC60 R Design

Volvo XC60 R Design – Cooler Schwede im Fahrbericht

Der neue Volvo XC60 zählt zu den Premium-SUV im Mittelklasse-Segment. Volvo spricht dabei vom besten Volvo, den es je gegeben hat. Ob das tatsächlich … [Weiter]

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Cupra

Seat: „Cupra“ wird eine eigene Marke

Seat baut seine Performance-Abteilung Cupra zu einer eigenständigen Hochleistungsmarke aus. Gleichzeitig präsentiert der spanische Automobilhersteller … [Weiter]

00_Porsche-auf-Sylt_Titelbild

Zu Besuch bei Porsche auf Sylt

„Moin!“ - So locker und freundlich wird man seit April dieses Jahrs bei Porsche auch auf der Insel Sylt begrüßt. Auch ich war so neugierig und konnte … [Weiter]

McLaren-Senna_2018_01

McLaren Senna: 800 PS für das extreme Hypercar

Die Formel 1-Legende wird jetzt mit einem ganz besonderen Fahrzeug geehrt: Der McLaren Senna ist ein extremes Hypercar mit 800 PS, verteilt auf nur … [Weiter]