Peugeot: Sondermodelle "Urban Move"

Peugoet_Urban_Move.jpg

In drei Baureihen legt Peugeot erneut seine Sonderedition „Urban Move“ auf. Angeboten werden die Modelle 207, 207 CC, 107 und 206+. Der Preisvorteil bei den mit zahlreichen Extras ausgestatteten Wagen beträgt bis zu 2 410 Euro.

Beim Peugeot 107 Urban Move kommen zur Filou-Ausstattung Drehzahlmesser, Klimaanlage und CD-Radio hinzu. Weiß lackierte Gehäuse der Außenspiegel, spezielle Polster und weiße Applikatoren im Innenraum werten das Fahrzeug optisch auf. Das 68 PS starke Sondermodell ist ab 9 990 Euro erhältlich, was einem Kundenvorteil von 2 140 Euro entspricht.

Die Klimaanlage zählt beim Peugeot 206+ Urban Move ebenso zum Standard, wie Audioanlage und Bordcomputer. Sicherheitsgurt, Türverkleidung und Kopstützen sind blau eingefärbt. Der Dreitürer mit 60 PS ist ab 10 490 Euro erhältlich. Für den Fünftürer mit 73 PS müssen 11 900 Euro bezahlt werden. Die Ersparnis beläuft sich auf 1 350 Euro.

Beim Peugeot 207 Urban Move werden rote Sicherheitsgurte und schwarz-rote Sitzbezüge geboten. Optional für 650 Euro erhältlich ist das „Plus-Paket“, welches 15-Zoll-Aluräder „Monaco“ oder eine Bluetooth-Freisprechanlage enthält. Der 73 PS starke Dreitürer kostet 11 990 Euro. Der Fünftürer ist auch mit 95 PS erhältlich und kostet 12 690.

Erstmals als Urban Move zu haben ist der Peugeot 207 CC. Als 120 VTi kostet die Basisversion 17 990 Euro. Die Ersparnis beträgt 2 410 Euro.

(Foto: Auto-Medienportal.NET/Peugeot)

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_mitsubishi-l200__vorschau

Mitsubishi L200 – Neuer Offroad-Pick-up für den Profi-Einsatz

Schnittiges Design und hohe Geländegängigkeit. Der neue Mitsubishi L200 ist ein robustes Nutztier für Feld, Wald und Baustelle. Wir sind auf eine … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]