Tachomanipulationen – Vorsicht beim Autokauf

Das Thema ist nicht neu, wohl aber dessen Größenordnung. Ganoven bedienen sich modernster Technik, um den Kilometerstand zu manipulieren und so den Verkaufswert von Gebrauchtwagen zu erhöhen.

Tachomanipulationen.jpg

Etwa bei jedem dritten in Deutschland verkauften Gebrauchtwagen soll der Kilometerstand manipuliert worden sein. Die Münchner Polizei nannte jüngst entsprechende Zahlen. Die Beamten hatten in einer groß angelegten Razzia 150 verdächtige Privatpersonen und Firmen durchsucht. 26 Personen wurden festgenommen. Die Beschuldigten sollen die Tachostände bei Gebrauchtwagen im gehobenen Preissegment im großen Stil manipuliert haben.

Dies wird deutlich am Beispiel einer aus Bulgarien stammenden Bande, welche einen 5er BMW mit einem Tachostand von 700 000 km auf 155 000 km schrumpfen ließen und den vier Jahre alten Wagen für 16 000 Euro veräußerten. Der Auto- und Reiseklub Deutschland spricht von Schäden in Millionenhöhe, welche Gebrauchtwagenhändler jährlich auf Grund gefälschter Tachostände hinnehmen müssen.

Die Täter selbst werden immer professioneller.  Sie wechseln digitale Speicherchips,  bauen spezielle „Kilometer-Filter“ ein oder tauschen Tachokombi-Instrumente aus.

Laien werden diese Manipulationen nur schwer erkennen können. Daher sollte man vor dem Fahrzeugkauf auf das Serviceheft bestehen, welches lückenlos geführt sein sollte. Auch frühere Reparatur- oder Prüfberichte geben Aufschluss über den tatsächlichen Kilometerstand.

Schützen können sich Kunden, indem sie nur bei vertrauenswürdigen Händlern Gebrauchtfahrzeuge kaufen und im Kaufvertrag eine Rücknahme- und Schadensersatzklausel für eine nachgewiesene Tachomanipulation vereinbaren.

(Foto: Auto-Reporter.NET)

Neue Tests und Fahrberichte:

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

honda-civic-2019_front-4

Honda Civic 1.6 i-DTEC 9-Gang-Automatik – Kompakter Diesel mit schnittiger Optik

Der Honda Civic ist in der Reihe der Kompaktwagen in der sportlichen Ecke zu finden. Doch hat er auch praktische Eigenschaften und einen vernünftigen … [Weiter]

volvo-xc40-t3_00_titelbild

Volvo XC40 T3 im Test – So sparsam ist der Schwede im Alltag

Wieviel Spaß macht die Einstiegsmotorisierung im Volvo XC40? Ich habe den Dreizylinder Benziner im kompakten SUV getestet und ausprobiert, ob man mit … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]