Ford C-Max Pressepräsentation

Ford_C_Max.jpg

Ford stellt der Presse seinen neuen C-Max vor und präsentiert den Van als sportlichen Fünfsitzer oder als geräumigen Grand C-Max mit sieben Sitzplätzen, Schiebetüren an beiden Seiten und einem größerem Platzangebot.

Durch die üppigeren Dimensionen im Innen- und Kofferraum verlängert sich der Radstand des Grand C-Max um 140 Millimeter gegenüber der fünfsitzigen Version. Zudem ist die Dachlinie weiter nach hinten gezogen und verläuft eher waagerecht, während sie beim C-Max ähnlich einem Coupe nach hinten sanft abfällt. Beide Vans bieten durch die erhöhte Sitzposition einen guten Überblick.

Die Gestaltung im aktuellen „Ford Kinetic Design“ spiegelt sich an der Front des Vans in Form eines großen Lufteinlasses in Rautenform wieder.  Dieser wurde in einen schwarzen Hochglanzrahmen mit ebenfalls schwarzen Querstreben gefasst. Weitere seitlich positionierte Lufteinlässe sollen für die Kühlung der Bremsanlage sorgen. Auffällig sind zudem die ausgestellten Radhäuser und die bis in die Seitenlinie gezogenen Scheinwerfer. Der C-Max vermittelt insgesamt eine von vorne nach hinten ansteigende Optik.

Im Innenraum erwarten den Fahrer hochwertige Materialien und eine solide Verarbeitung. Dekorelemente in Chrom sowie edlem Klavierlack sollen den gehobenen Charakter des C-Max unterstreichen. Im Grand C-Max lässt sich die zweite Sitzreihe im praktischen Verhältnis 40:20:40 umklappen. So lässt sich beispielsweise nur das mittlere Element versenken, wodurch ein schmaler Gang oder eine Durchlademöglichkeit entsteht. Rückt man die äußeren Sitzplätze der zweiten Sitzreihe nach hinten, verschieben sich diese dazu weiter in die Mitte. Dadurch entsteht neben mehr Beinfreiheit auch zusätzlicher Platz für die Ellenbogen. Diese praktische Option ist gegen Aufpreis auch für den Fünfsitzer zu bestellen.

Ford bietet den C-Max und den Grand C-Max mit einem Ecoboost Benziner und 110 kW (150 PS) oder 134 kW (182 PS) an. Alternativ kann der Kunde zu einem Diesel mit 103 kW (140 PS) oder 120 kW (163 PS) greifen.

Beide Modelle sollen ab Mitte November 2010 für einen Einsteigspreis von 18.600 € erhältlich sein. Für den Grand C-Max liegt der Basispreis bei 20.100 €.

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

00_corvette-stingray_titel2

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]