Vorstellung: BMW X6

[Es folgt ein Einstiegstext zum neuen BMW X6] Für alle, die es interessiert: ich hasse SUV´s. Meiner Meinung sind SUV´s die überflüssigsten Autos, die es gibt: im Gelände fährt ihnen ein Lada um die Ohren, auf der Autobahn stehen sie trotz Leistung satt wie Telefonzellen im Wind. – Was die Fahrer allerdings nicht davon abhält, trotzdem kilometerlang die Überholspur zu blockieren, man fährt ja schließlich das teuerste Auto weit und breit spazieren. Und teuer – so der überraschend weit (und hartnäckig) verbreitete Irrglaube – sei auch schnell.

Sei´s drum: BMW präsentiert mit dem X6 nun ein weiteres SUV. Aber um es sich mit mir und mit allen anderen SUV-Hassern nicht bereits im Vorfeld zu verscherzen, nennt BMW den X6 ein „Sports Activity Coupé“, kurz: SAC.
Laut BMW handelt es sich beim X6 um ein Fahrzeug mit „Eigenschaften und Fähigkeiten, die von keinem anderen Automobil in vergleichbarer Kombination offeriert werden. In seinem Design mischt sich die sportliche Eleganz eines großen BMW Coupés mit der kraftvollen Präsenz eines BMW X Modells“. Will sagen: BMW hat die Bodengruppe eines SUV genommen und eine Coupé-Karosserie drauf gepfropft.

Und ich muss zugeben: irgendwie hat der Wagen was. Ich bin mir allerdings noch nicht 100%-ig sicher, ob das positiv oder negativ ist. Vielleicht muss ich ihn mal live sehen, aber auf den Bildern kommt er schon sehr dynamisch rüber…

Seine Weltpremiere feiert der BMW X6 (Allradsystem BMW xDrive serienmäßig) am 13. Januar 2008 auf der North American International Auto Show in Detroit. Der BMW X6 wird im BMW Werk Spartanburg in den USA gefertigt, die Markteinführung startet am 19. April für den US-Markt. Ab dem 31. Mai 2008 ist der BMW X6 dann auch in Europa erhältlich.

[inspic=273,,,0]

Zu den Motorisierungen und Preisen:

BMW X6 xDrive50i:
V8-Benzinmotor mit Twin Turbo und Direkteinspritzung (High Precision Injection), Hubraum: 4 395 cm3, Leistung: 300 kW/407 PS bei 5 500 – 6 400 min-1, max. Drehmoment: 600 Nm bei 1 750 – 4 500 min-1, Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 5,4 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h, Durchschnittsverbrauch nach EU: 12,5 Liter/100 Kilometer, CO2-Emission nach EU: 299 g/km. EUR 73.800.-

BMW X6 xDrive35i:
Reihensechszylinder-Benzinmotor mit Twin Turbo und Direkteinspritzung (High Precision Injection), Hubraum: 2 979 cm3, Leistung: 225 kW/306 PS bei 5 800 – 6 250 min-1, max. Drehmoment: 400 Nm bei 1 300 – 5 000 min-1, Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 6,7 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 240 km/h, Durchschnittsverbrauch nach EU: 10,9 Liter/100 Kilometer, CO2-Emission nach EU: 262 g/km. EUR 56.800.-

BMW X6 xDrive35d: Reihensechszylinder-Dieselmotor mit Variable Twin Turbo und Common-Rail-Direkteinspritzung der dritten Generation, Hubraum: 2 993 cm3, Leistung: 210 kW/286 PS bei 4 400 min-1, max. Drehmoment: 580 Nm bei 1 750 – 2 250 min-1, Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 6,9 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 236 km/h, Durchschnittsverbrauch nach EU: 8,3 Liter/100 Kilometer, CO2-Emission nach EU: 220 g/km. EUR 61.800.-

BMW X6 xDrive30d: Reihensechszylinder-Dieselmotor mit Turboaufladung und Common-Rail-Direkteinspritzung der dritten Generation, Hubraum: 2 993 cm3, Leistung: 173 kW/235 PS bei 4 000 min-1, max. Drehmoment: 520 Nm bei 2 000 – 2 750 min-1, Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 8,0 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit: 210 km/h, Durchschnittsverbrauch nach EU: 8,2 Liter/100 Kilometer, CO2-Emission nach EU: 217 g/km. EUR 55.800.-

Spätestens bei diesen Preisen stellt sich mir die Frage, ob ein richtiges Coupé (zum Beispiel das zeitlos schöne und zeitlos schnelle Z4 M-Coupé!) nicht doch die bessere Wahl wäre…

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_mitsubishi-l200__vorschau

Mitsubishi L200 – Neuer Offroad-Pick-up für den Profi-Einsatz

Schnittiges Design und hohe Geländegängigkeit. Der neue Mitsubishi L200 ist ein robustes Nutztier für Feld, Wald und Baustelle. Wir sind auf eine … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]