Cupra Ateca: Rassiges Kompakt-SUV mit 300 PS

SUVs sind ohnehin nicht unbedingt als die vernünftigsten Fahrzeuge bekannt, also kann man sie getrost auch noch ein ganzes Stück weit unvernünftiger machen. Mit dem Cupra Ateca stellen die Spanier nun ein rassiges Kompakt-SUV mit 300 PS auf die Räder, das den sportlichen Seat-Ableger zwischen Massenmarkt und Premium lautstark vertreten soll.

Die Einen haben AMG, die Anderen ihre M-Modelle und Seat hat jetzt seinen neuesten Sportableger, den Cupra Ateca. Die hauseigene Sportmarke bringt ein rassiges Kompakt-SUV mit 300 PS, einem gestrafften Sportfahrwerk, einem Sportauspuff mit vier Endrohren sowie den optional erhältlichen Performance-Bremsen von Brembo auf den Markt. Die ersten Modelle sollen schon Ende November 2018 ausgeliefert werden. Stückpreis: mindestens 42.850 Euro.

Cupra Ateca_2018_01

Für Vortrieb sorgt beim Cupra-SUV-Modell Nummer 1 der Zwei-Liter-TSI-Motor aus dem Konzernregal von VW. Dieses Triebwerk kam auch schon bei der Cupra-Version vom Leon zum Einsatz, leistet 300 PS und bringt maximal 400 Nm auf die Kurbelwelle. Damit beschleunigt das rund 1,6 Tonnen schwere Fahrzeug innerhalb von 5,2 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 247 km/h. Beim WLTP-Durchschnittsverbrauch sind zwischen 8,5 und 8,9 Liter angegeben. Die Schaltarbeit wird von einem Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe übernommen.

Cupra Ateca_2018_02

Der Ableger der VW-Tochter verfügt über das variable Allradsystem 4Drive, welches mit einer elektrohydraulischen Lamellenkupplung und einem Hinterachsdifferenzial ausgestattet ist. Das System analysiert die Fahrbahnzustände und den Fahrstil und kann somit in jeder Situation die optimale Kraft an die Räder weiterleiten. Für die Fahrer gibt es im Sport-Ateca gleich sechs verschiedene Fahrmodi: Neben Komfort, Sport, Individuell, Schnee und Offroad gibt es auch den „Cupra-Modus“ – einen Sportmodus, der passenderweise durch ein Zielflaggen-Symbol dargestellt wird. Hierbei wird die Lenkung deutlich straffer, die Gasannahme funktioniert noch direkter, das ohnehin schon um zehn Millimeter tiefergelegte Fahrwerk wird noch härter, der Sound wird nachgeschärft und das Getriebe schaltet noch knackiger. Der Offroad-Modus erlaubt auch mal einen kleinen Ausritt ins Gelände, allerdings sollte man sich hier vorher überlegen, ob einem da die schicken kupferfarbenen 19-Zoll-Leichtmetallfelgen nicht doch zu schade für sind.

Cupra Ateca_2018_03

Im Innenraum gibt es weiches, grau-schwarzes Alcantara, das an den Türverkleidungen und an den bequemen, mit einem guten Seitenhalt ausgestatteten Sportsitzen üppig eingesetzt wurde. Ebenfalls serienmäßig mit an Bord sind der 8-Zoll-Touchscreen samt Navigation, die Rückfahrkamera und 360-Grad-Birdview sowie das virtuelle Cockpit. Beim Kofferraumvolumen sind zwischen 470 und 1.604 Liter möglich. Ab sofort kann der sportliche Seat-Ablegern bei 110 Cupra-Händlern, die an einen Seat-Stützpunkt angegliedert wurden, bestellt werden.

Bilder: © Cupra

Neue Tests und Fahrberichte:

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

opel-astra-facelift_vorne

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]