Volkswagen Tiguan Offroad: Fit fürs Gelände

Wer auch mal abseits der Asphaltstraßen unterwegs sein will, der braucht mindestens einen Allradantrieb, einen Unterfahrschutz sowie weitere nützliche Offroad-Eigenschaften. Mit dem Volkswagen Tiguan Offroad ist man nun fit fürs Gelände. Alle Fakten zur neuen Tiguan-Variante gibt es in unseren News.

Serienmäßiger Allradantrieb, eine robuste Optik, ein auf 24 Grad vergrößerter Böschungswinkel und ein Unterfahrschutz – das sind die wichtigsten Merkmale, mit dem VW den Volkswagen Tiguan Offroad fit fürs Gelände macht. Beim Design fallen vor allem die charakteristischen Stoßfänger und Türaufsatzteile in Offroad-Look auf. Ebenfalls auffällig: die Stoßfänger-Mittelteile in Reflexsilber matt, die geschwärzten Chromzierleisten sowie die schwarze Dachreling, die schwarzen Außenspiegelkappen und eine Offroad-Plakette an der B-Säule.

Volkswagen Tiguan Offroad_2018_01

Die Offroad-Version kann in sechs verschiedenen Lackfarben bestellt werden und ist sogar in Kombination mit einem optionalen „Offroad-Plus“-Paket auch zweifarbig mit einem schwarzen Dach erhältlich. Die Ausstattung des Offroaders wird von Komfortsitzen vorne, einem schwarzen Dachhimmel, dem Active Lighting System, dem Dynamic Light Assist sowie dem dynamischen Kurvenfahrlicht ergänzt. Auch das Multifunktionslenkrad und der Schaltknauf in Leder, Aluminium-Dekoreinlagen, Pedale und Fußstütze in gebürstetem Edelstahl und robuste Gummifußmatten gehören ebenfalls zum Serienumfang.

Volkswagen Tiguan Offroad_2018_02

Gegen Aufpreis gibt es beim ab sofort bestellbaren Sondermodell das digitale Kombiinstrument „Active Info Display”, das Navigationssystem „Discover Pro“, den Anhängerrangierassistenten „Trailer Assist“ oder die adaptive Fahrwerksregelung DCC. Serienmäßig steht der Wolfsburger Offroader auf schwarzen 18-Zoll-Felgen, die allerdings gegen Aufpreis auch gegen die 19-Zoll-Felgen „Auckland“ und „Victoria Falls“ sowie die 20-Zoll-Felge „Kapstadt“ ausgetauscht werden können.

Volkswagen Tiguan Offroad_2018_03

Neben dem Allradantrieb gibt es auch das System 4Motion Active Control und die Fahrprofilauswahl. Die Bedienung erfolgt über einen Multifunktionsschalter in der Mittelkonsole, mit dem dann auch die Fahr-Profile „Onroad‘‘, „Offroad‘‘ und „Snow‘‘ eingestellt werden können. Allerdings gibt es bei der ganzen Sache einen Haken: Vorerst wird das Gelände-Paket nur mit einem 150 PS starken Diesel 2.0 TDI samt 7-Gang DSG angeboten. Allerdings sind weitere Antriebsvarianten schon in Vorbereitung. Der Grundpreis für das Geländemodell liegt bei 40.925 Euro.

Bilder: © Volkswagen

Neue Tests und Fahrberichte:

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

honda-civic-2019_front-4

Honda Civic 1.6 i-DTEC 9-Gang-Automatik – Kompakter Diesel mit schnittiger Optik

Der Honda Civic ist in der Reihe der Kompaktwagen in der sportlichen Ecke zu finden. Doch hat er auch praktische Eigenschaften und einen vernünftigen … [Weiter]

volvo-xc40-t3_00_titelbild

Volvo XC40 T3 im Test – So sparsam ist der Schwede im Alltag

Wieviel Spaß macht die Einstiegsmotorisierung im Volvo XC40? Ich habe den Dreizylinder Benziner im kompakten SUV getestet und ausprobiert, ob man mit … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]