BMW M850i xDrive Coupé: Spagat zwischen Leistung und Luxus

Das 8er-Coupé, das den Spagat zwischen Leistung und Luxus schaffen soll, wurde jetzt unter der Sonne Portugals das erste Mal unter Realbedingungen vorgestellt. Das 530 PS starke BMW M850i xDrive Coupé soll nach dem Willen von Carsten Groeber, Leiter des Produktmanagements Luxusklasse bei den Bayern, wieder zu einem echten Traumwagen werden. Ob das gelungen ist, lest ihr in diesem Artikel.

Mit dem BMW M850i xDrive Coupé, der jetzt in Lissabon, Estoril und Sintra in Portugal vorgestellt wurde, wollen die Münchener den Spagat zwischen Leistung und Luxus wagen. Es ist der erste 8er nach der Jahrtausendwende und dementsprechend hoch sind die Erwartungen an das Fahrzeug, das es eben mit dem bärenstarken 4,4-Liter-V8-BiTurbo gibt (ab 125.700 Euro), das aber auch in einer deutlich entschärften Variante als BMW 840d xDrive mit einem 3,0-Liter-R6-Diesel ab 100.000 Euro angeboten wird. Zudem wird von den Entwicklern auch ein 840i mit 340 PS einem starken Sechszylindermotor in Aussicht gestellt.

BMW M850i xDrive Coupé_2018_01

Der nur 1,34 Meter flache 8er misst rund 4,85 Meter in der Länge und wiegt knapp zwei Tonnen, aber er soll sich dank der Doppelquerlenker-Achse und der Allradlenkung zu einem Spaßmobil für die Kurvenhatz entwickeln. Und sollte es der Fahrer doch einmal übertreiben, dann greift die Elektronik ein, welche die Hinterachse überwacht. Sie sorgt dann dafür, dass das kurvenäußere Rad mit mehr Drehmoment versorgt wird und dass der Wagen so sicher ums Eck gedrückt wird. Auch ein serienmäßiges Sperrdifferenzial an der Hinterachse hilft bei der schnellen Jagd um die Kurven.

BMW M850i xDrive Coupé_2018_02

Für den zügigen und korrekten Gangwechsel ist die Achtgang-Automatik zuständig. Sie kann per Hand mit den Paddeln am Lenkrad zum Schalten bewegt werden, legt aber auch gerne automatisch ohne Eingriffe des Piloten den richtigen Gang ein.

BMW M850i xDrive Coupé_2018_03

Im Innenraum geht es klassisch, hochwertig, aber eben nicht übertrieben luxuriös zu. Einige Teile wie Lüftungsdüsen und viele Schalter kennt man bereits aus kleineren BMW-Modellen wie dem Z4 oder dem 3er. Im Cockpit gibt es eine digitale Instrumentenanzeige und jede Menge glattes, sowie schön verarbeitetes Leder und andere angenehme Oberflächen. Aber gelingt damit der Spagat zwischen Sportlichkeit und luxuriösem Feeling? Leider nicht zu 100 %, denn in beiden Richtungen sind die Münchener nicht konsequent genug vorgegangen. Ohne den bärenstarken V12 des alten 8ers kommt das neue Modell nicht so recht gegen die puren Fahrmaschinen wie 911er und Co. an und für einen echten Luxusliner bietet er im Innenraum einfach zu wenig Extravaganz.

Bilder: © BMW Group

Neue Tests und Fahrberichte:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]