BMW M850i xDrive Coupé: Spagat zwischen Leistung und Luxus

Das 8er-Coupé, das den Spagat zwischen Leistung und Luxus schaffen soll, wurde jetzt unter der Sonne Portugals das erste Mal unter Realbedingungen vorgestellt. Das 530 PS starke BMW M850i xDrive Coupé soll nach dem Willen von Carsten Groeber, Leiter des Produktmanagements Luxusklasse bei den Bayern, wieder zu einem echten Traumwagen werden. Ob das gelungen ist, lest ihr in diesem Artikel.

Mit dem BMW M850i xDrive Coupé, der jetzt in Lissabon, Estoril und Sintra in Portugal vorgestellt wurde, wollen die Münchener den Spagat zwischen Leistung und Luxus wagen. Es ist der erste 8er nach der Jahrtausendwende und dementsprechend hoch sind die Erwartungen an das Fahrzeug, das es eben mit dem bärenstarken 4,4-Liter-V8-BiTurbo gibt (ab 125.700 Euro), das aber auch in einer deutlich entschärften Variante als BMW 840d xDrive mit einem 3,0-Liter-R6-Diesel ab 100.000 Euro angeboten wird. Zudem wird von den Entwicklern auch ein 840i mit 340 PS einem starken Sechszylindermotor in Aussicht gestellt.

BMW M850i xDrive Coupé_2018_01

Der nur 1,34 Meter flache 8er misst rund 4,85 Meter in der Länge und wiegt knapp zwei Tonnen, aber er soll sich dank der Doppelquerlenker-Achse und der Allradlenkung zu einem Spaßmobil für die Kurvenhatz entwickeln. Und sollte es der Fahrer doch einmal übertreiben, dann greift die Elektronik ein, welche die Hinterachse überwacht. Sie sorgt dann dafür, dass das kurvenäußere Rad mit mehr Drehmoment versorgt wird und dass der Wagen so sicher ums Eck gedrückt wird. Auch ein serienmäßiges Sperrdifferenzial an der Hinterachse hilft bei der schnellen Jagd um die Kurven.

BMW M850i xDrive Coupé_2018_02

Für den zügigen und korrekten Gangwechsel ist die Achtgang-Automatik zuständig. Sie kann per Hand mit den Paddeln am Lenkrad zum Schalten bewegt werden, legt aber auch gerne automatisch ohne Eingriffe des Piloten den richtigen Gang ein.

BMW M850i xDrive Coupé_2018_03

Im Innenraum geht es klassisch, hochwertig, aber eben nicht übertrieben luxuriös zu. Einige Teile wie Lüftungsdüsen und viele Schalter kennt man bereits aus kleineren BMW-Modellen wie dem Z4 oder dem 3er. Im Cockpit gibt es eine digitale Instrumentenanzeige und jede Menge glattes, sowie schön verarbeitetes Leder und andere angenehme Oberflächen. Aber gelingt damit der Spagat zwischen Sportlichkeit und luxuriösem Feeling? Leider nicht zu 100 %, denn in beiden Richtungen sind die Münchener nicht konsequent genug vorgegangen. Ohne den bärenstarken V12 des alten 8ers kommt das neue Modell nicht so recht gegen die puren Fahrmaschinen wie 911er und Co. an und für einen echten Luxusliner bietet er im Innenraum einfach zu wenig Extravaganz.

Bilder: © BMW Group

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

00_corvette-stingray_titel2

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]