Škoda Fabia in den Designlinien „Monte Carlo“ und „Scoutline“

Die Tschechen haben den Kleinwagen Škoda Fabia überarbeitet und bieten ihn nun auch in den Designlinien „Monte Carlo“ und „Scoutline“ (nur für den Kombi) an. Welche optischen Anpassungen euch erwarten und mit welchem Preis ihr rechnen müsst, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Für sportlich ambitionierte Fahrer oder auch für Fahrer, die auf einen Offroad-Look setzen wollen, gibt es jetzt den Škoda Fabia in den Designlinien „Monte Carlo“ und „Scoutline“. Bei der sportlichen Monte Carlo-Ausstattung sind die neu gestaltete Front, schwarze Dachspoiler, schwarze 16-Zoll-Leichtmetallfelgen im Design „Italia“ und Niederquerschnittreifen der Dimension 215/45 R16 sowie schwarze Außenspiegelgehäusen inklusive. Zudem gibt es hier serienmäßige LED-Frontscheinwerfer inklusive Abbiegelicht sowie Heckleuchten mit LED-Brems- und Schlusslicht (inklusive Nebelschlussleuchte).

Škoda Fabia Monte Carlo_2018_01

Kontraste im Innenraum werden im Vergleich zur schwarzen Verkleidung des Dachhimmels, der A-Säulen und der Mittelkonsole von der Dekorleiste im Carbondesign sowie von den roten Nähten auf den Türverkleidungen und der Mittelarmlehne gesetzt. Weiße Kontrastnähte sorgen bei den Sportsitzen mit rot-satinschwarzem Gewebe im Carbon-Look für Abwechslung.

Škoda Fabia Scoutline_2018_01

Die nur für den Combi erhältliche Scoutline soll mit Karosserieverkleidungen von Frontstoßfänger, Seitenschwellern, Radläufen sowie am Heckdiffusor in Schwarz mit silberfarbenen Elementen im Aludesign überzeugen. Weitere Offroad-typische Merkmale sollen die 17-Zoll-Leichtmetallfelgen im Design „Braga“, die silberne Dachreling und Außenspiegelkappen, ebenfalls im Aludesign, darstellen. Die Preise für die Designlinien in Verbindung mit dem 75 PS starken 1,0 MPI-Basismotor betragen in der Monte Carlo-Ausstattung mindestens 18.490 Euro, als Scoutline-Kombi mindestens 17.990 Euro.

Bilder: © Škoda

Neue Tests und Fahrberichte:

20190702_101707

Gebrauchtreifentests für mehr Transparenz: Wie sicher sind Reifen mit Mindestprofil?

Der Reifenkauf ist keine einfache Sache, doch seit 2012 können Verbraucher bestimmte Kriterien mit Hilfe des Reifenlabels vergleichen. Diese Kriterien … [Weiter]

Lackierung "Encre-Blau"

Ein Design-SUV mit Attitude: Der neue DS 7 Crossback Puretech 180 im Alltagstest

Außergewöhnliches Design und top gestylt bis unter die Motorhaube. Dieser besondere Franzose hat Stil. Doch was steckt sonst noch in dem … [Weiter]

opel-zafira-life_front-01

Opel Zafira Life: …vielleicht benötigt man ja mal einen Kleinbus?

Huch, was ist aus dem Zafira geworden, mag sich der ein oder andere fragen? Mit dem Minivan von früher hat der neue nichts mehr gemein. Der Opel … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]