BMW M2 Competition: 410 PS aus dem neuen Reihen-Sechszylinder

Noch in diesem Jahr kommt der neue BMW M2 Competition mit seinen 410 PS aus dem neuen Reihen-Sechszylinder, mit einem neuen Kühlsystem und natürlich vielen exklusiven M-Details auf den Markt. Was ihr von der bayrischen Sportskanone erwarten könnt und mit welchem Preis ihr planen müsst, das erfahrt ihr in unseren News.

Schon im September 2018 soll der neue BMW M2 Competition das aktuelle M2-Coupé ersetzen. Damit handelt es sich beim jetzt vorgestellten Performance-Fahrzeug nicht um ein Sondermodell, sondern um den Ersatz für das kleine M-Coupé. Dabei setzen die Münchener ganz klar auf ihre traditionellen Werte: sportliche Performance, aufregendes Design und klassischer Heckantrieb. Für den ersten Punkt arbeitet der 3,0-Liter-Turbo-Reihensechszylinder unter der Haube, den man sich beim M3 und M4 ausgeliehen hat. Er leistet mit seinen 410 PS mal eben 40 PS mehr als der Motor im Vorgänger und drückt mit maximal 550 Nm Drehmoment auch ordentlich auf die Kurbelwelle.

BMW-M2-Competition_2018_01

Derart mit Kraft bestückt, sprintet der Bayer in nur 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Wer sich das schnell agierende Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe einbauen lässt, schafft den Normsprint auch noch zwei Zehntel schneller (4,2 s). Die normale Version regelt erwartungsgemäß bei 250 km/h ab. Wer das Driver´s Package bucht, für den verlängert sich die Beschleunigungsorgie im 1.550 Kilogramm leichten Kompaktsportler bis auf 280 km/h, ehe auch dann elektronisch der Riegel vorgeschoben wird. Ist das 7-Gang-DSG eingebaut, so soll der sportliche 2er laut Hersteller nur 9,0 Liter auf 100 Kilometern verbrauchen. Bei besonders zügiger Gangart dürfte das dann aber deutlich mehr werden.

BMW-M2-Competition_2018_02

Bei so viel Power entsteht auch eine große Wärmemenge und um die in den Griff zu bekommen, haben die Ingenieure einen neuen, zweiten Kühler unter der neugestalteten Frontschürze mit den großen Lufteinlässen versteckt. Damit das Fahrzeug auf verschiedene Fahrsituationen perfekt eingestellt ist, hat man an der Hinterachse ein elektronisch gesteuertes Differential verbaut. Seine Sperrwirkung lässt sich von 0 bis 100 % voll variabel regeln. An den Enden der Achsen sind neue, geschmiedete 19-Zoll-Leichmetallfelgen zu finden.

BMW-M2-Competition_2018_03

Ebenfalls neu sind der zweiflutige Auspuff mit Klappensteuerung, die optionale Sportbremse mit grau lackierten Bremssätteln sowie die exklusive Lackierung Hockenheim Silber metallic. Im Innenraum findet man neben den Sportsitzen mit Schalen-Charakter auch noch das Lenkrad mit zwei Direktwahltasten, über die man individuell konfigurierte Fahrzeugkonfigurationen abrufen kann. Der Preis, in dem jetzt auch die adaptiven LED-Scheinwerfer und Parksensoren vorne enthalten sind, startet bei 61.900 Euro.

Bilder: © BMW Group

Neue Tests und Fahrberichte:

peugeot-508_i-cockpit_daniel_faehrt_2

Sparsam, innovativ und chic: Peugeot 508 Allure BlueHDi130 mit iCockpit im Alltagstest

Besonders schnittig präsentiert sich der neue Peugeot 508. Seit Herbst 2018 gibt es die zweite Modellgeneration der Franzosen beim Händler. Ist die … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_Volvo-S90-t8-rDesign_Titel

Sportliche Hybrid-Limousine im Alltagstest: Volvo S90 R-Design T8 Twin Engine (MJ 2019)

Sparsamkeit und Fahrspaß – passt das zusammen? Volvo möchte mit seiner Oberklasse-Limousine einen kleinen Schritt in Richtung Elektromobilität gehen … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]