Grandland X, Crossland X & Mokka X: Opel erweitert das Antriebsangebot

Das SUV-Trio bei Opel um die Modelle Grandland X, Crossland X und Mokka X trumpft in Sachen Antriebsangebot und Euro 6d TEMP-Klassifizierung ordentlich auf. Die Motoren in allen drei SUV erfüllen schon heute die künftige Abgasnorm und für gleich zwei Modelle wird es neue Turbobenzin-Direkteinspritzer und Diesel-Motoren geben. Alle Details zu den Updates im Motorenportfolio gibt es in unseren News.

Die Motorenpalette bei den Modellen Grandland X, Crossland X und Mokka X baut Opel gerade kräftig um. Im Mokka ersetzt ein 1,4-Liter-Turbo mit 120 PS den bisher erhältlichen 1,6-Liter-Sauger mit 115 PS. Damit umfasst das Antriebsangebot beim Bestseller im SUV-B-Segment jetzt ausschließlich Turbo-Triebwerke. Das neue Aggregat ist mit Start/Stop, manueller Sechsgang-Schaltung und Frontantrieb ausgerüstet und soll auf 100 Kilometern nur 6,6 Liter verbrauchen. Der neue Motor ist in Verbindung mit der Basisausstattung ab 20.350 Euro erhältlich.

Opel Mokka X, Grandland X und Crossland X_2018_01

Im größeren Grandland X gibt es jetzt einen neuen 1,5-Liter-Selbstzünder mit 130 PS, der mit dem ebenfalls neuen, achtstufigen Automatikgetriebe kombiniert werden kann. Das mit einem Verbrauch von nur 4,2 Litern auf 100 Kilometern äußerst sparsame Triebwerk ist ab 27.720 Euro erhältlich. Zur Emissionsminimierung beim 1,5-Liter-Diesel kommt ein System, bestehend aus dem passiv wirkenden Oxidations-Katalysator/NOx-Adsorber, der AdBlue-Einspritzung, dem SCR-Kat (Selective Catalytic Reduction) und dem Dieselpartikelfilter, zum Einsatz. Ebenfalls neu im großen Crossover: Ein 1.2 Turbobenzin-Direkteinspritzer mit 130 PS, der sowohl mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder mit der Achtstufen-Automatik erhältlich sein wird. In den Crossland X pflanzen die Entwickler einen Vierzylinder-Turbo ein, der 102 PS leistet und in Verbindung mit Start/Stop und einem Sechsgang-Schaltgetriebe für mindestens 22.320 Euro kommen wird. Bis 2020 wollen die Opelaner ein hoch gestecktes Ziel erreichen: Ganze 40 Prozent des Absatzes sollen im wachsenden SUV-Segment generiert werden. Um das zu erreichen, wird wohl auch weiterhin am technischen Auftritt der drei X-Versionen gefeilt werden.

Bilder: © Opel

Neue Tests und Fahrberichte:

peugeot-508_i-cockpit_daniel_faehrt_2

Sparsam, innovativ und chic: Peugeot 508 Allure BlueHDi130 mit iCockpit im Alltagstest

Besonders schnittig präsentiert sich der neue Peugeot 508. Seit Herbst 2018 gibt es die zweite Modellgeneration der Franzosen beim Händler. Ist die … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_Volvo-S90-t8-rDesign_Titel

Sportliche Hybrid-Limousine im Alltagstest: Volvo S90 R-Design T8 Twin Engine (MJ 2019)

Sparsamkeit und Fahrspaß – passt das zusammen? Volvo möchte mit seiner Oberklasse-Limousine einen kleinen Schritt in Richtung Elektromobilität gehen … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]