Mazda MX-5: Ab August noch sauberer und kräftiger

Für das neue Modelljahr machen die Japaner ihren Mazda MX-5 fit für die Abgasnorm Euro 6d-Temp und verpassen dem Roadster zugleich etwas mehr Leistung. Ab August rollt dann der kleine Open Air-Japaner noch sauberer und kräftiger zu den Kunden. Alle Details bekommt ihr in unseren News.

Der kultige Mazda MX-5 bekommt pünktlich zur Hochsaison für alle Cabrio-Fans ein Update spendiert und wird damit ab August noch sauberer und kräftiger. Beim 2019er-Modell sorgen unterschiedlichste Maßnahmen im Bereich der Brennraumform, der Einspritzung sowie der Einlasskanäle dafür, dass die Vierzylinder auch ohne einen zusätzlichen Benzin-Partikelfilter bereits die strengen Anforderungen der Abgasnorm Euro 6d-TEMP erfüllen können.

Mazda MX-5_2019_01

Sowohl der 1,5-Liter- als auch der 2,0-Liter-Motor sollen nach dem Update über eine nochmals verbesserte Gasannahme ohne Verzögerung verfügen. Zudem gibt es nun für den 2,0-Liter-Skyactiv-G eine Leistungsspritze um 24 PS auf 184 PS. Das Drehmoment steigt von 200 auf 205 Nm und das alles bei einem gleichbleibenden Verbrauch von 6,9 Litern auf 100 Kilometern. Etwas weniger üppig fällt das Plus beim 1,5-Liter-SKYACTIV-G aus: Hier gibt es lediglich 1 PS und 2 Nm mehr, so dass nun 132 PS und maximal 152 Nm im Leistungsbuch stehen.

Mazda MX-5_2019_02

Erweitert haben die Mazda-Entwickler auch das Angebot an Assistenzsystemen: Neu sind unter anderem die Verkehrszeichenerkennung und die Rückfahrkamera sowie der Funktionsumfang des Notbremssystems. Bis auf dunklere 16- und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen gibt es in Sachen Optik keine großen Veränderungen. Neu ist aber, dass sich die Lenksäule am Roadster nun in der Höhe und auch in der Länge verstellen lässt. Bei den neuen Preisen hält man sich bislang bedeckt.

Bilder: © Mazda

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_mitsubishi-l200__vorschau

Mitsubishi L200 – Neuer Offroad-Pick-up für den Profi-Einsatz

Schnittiges Design und hohe Geländegängigkeit. Der neue Mitsubishi L200 ist ein robustes Nutztier für Feld, Wald und Baustelle. Wir sind auf eine … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]