BMW 8er Coupé: Bis zu 530 PS für den Raumgleiter

Mit bis zu 530 PS wird der Raumgleiter BMW 8er Coupé noch im November 2018 an den Start gehen. Der Traumwagen soll mit herausragenden Fahrleistungen, emotionsstarkem Design, modernstem Luxus und außergewöhnlich fortschrittlicher Ausstattung in den Bereichen Anzeige und Bedienung, Fahrerassistenz und Vernetzung die Kunden überzeugen. Das Top-Modell der Baureihe: Das ebenfalls gleich zum Marktstart erscheinende M 850i xDrive Coupé mit seinem starken V8-Ottomotor.

Ab November 2018 ist bei der Zahl 7 bei den Bayern nun nicht mehr Schluss, denn dann kommt mit dem BMW 8er Coupé ein Oberklasse-Schönling, der Kraft und Eleganz verbindet. Die sportliche Speerspitze beim Raumgleiter bildet das 530 PS starke M 850i xDrive Coupé mit seinem V8-Benziner. Das 4,4 Liter große Triebwerk mit M-Performance Twin-Power Turbo-Technologie verbindet Kraftentfaltung mit Sound, welcher durch die klappengesteuerte Sportabgasanlage noch verstärkt werden soll. Die maximal 750 Nm des Antriebs sollen den Luxussportler in 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen.

BMW 8er Coupé_2018_01

Wer es etwas zahmer braucht, der greift zum Diesel. Ja, das sieht man bei einem derartigen Muskelprotz in dieser Klasse nicht allzu oft, aber die Bayern haben sich beim Normalo-Modell für einen 3,0 Liter großen Reihensechszylinder-Diesel mit BMW Twin-Power Turbo-Technologie und 320 PS entschieden. Der stellt sein maximales Drehmoment von 680 Nm dann auch schon bei 1.750 U/Min zur Verfügung. Mit diesem Motor gelingt der 0-auf-100-km/h-Sprint in 4,9 Sekunden. Beide Motoren erfüllen natürlich die Abgasnorm Euro 6d-TEMP.

BMW 8er Coupé_2018_02

Die Kraft leiten beide Triebwerke an ein weiterentwickeltes Acht-Gang Steptronic Sport-Getriebe. Für ein Plus bei der Schaltdynamik, der Effizienz und dem Komfort sollen eine erweitere Spreizung der Gangstufen, eine neue Getriebesteuerung und eine optimierte Hydrauliksteuerung sorgen. Über Schaltwippen am Lenkrad können die Gänge auch manuell eingelegt werden.

BMW 8er Coupé_2018_03

Zur Serienausstattung gehören unter anderem das Adaptive M-Fahrwerk mit elektronisch gesteuerten Dämpfern, eine Integral-Aktivlenkung, die auf alle vier Räder wirkt, sowie eine optional erhältliche aktive Wankstabilisierung. Auf der Haben-Seite bei den Assistenzsystemen finden sich beispielsweise die aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion, ein Lenk- und Spurführungsassistent, die Spurwechsel- und Spurverlassenswarnung, den Spurhalteassistenten mit Seitenkollisionsschutz und Ausweichhilfe, das System BMW Night Vision sowie die Querverkehrs-, Vorfahrts- und Falschfahrwarnung. Die Preise für so viel Technik sind bislang leider noch nicht bekannt.

Bilder: © BMW Group

Neue Tests und Fahrberichte:

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Bugatti Chiron_Lego_2018_01

Bugatti Chiron aus Lego: Bauklotz-Racer schafft 20 km/h

Was macht man, wenn man mehr als eine Million Steine von Lego zur Verfügung hat? Richtig, man steckt sich einen Bugatti Chiron im Maßstab 1:1 … [Weiter]

Ferrari 488 Pista Spider_2018_01

Ferrari 488 Pista Spider: Weniger Dach, mehr Gewicht

Wer den Fahrtwind auch in einem Fahrzeug mit 720 PS noch gerne im Haupthaar spüren will, für den gibt es jetzt nach dem Coupé auch das Cabrio Ferrari … [Weiter]

Aston Martin DB5 „Goldfinger“_2018_01

Aston Martin DB5 „Goldfinger“: Neuauflage für das James Bond-Filmauto

Normalerweise verlassen ja nur aktuelle Modelle die Fabrikhallen moderner Autokonzerne, aber es gibt es auch Ausnahmen: Mit dem Aston Martin DB5 … [Weiter]