Subaru WRX STI „Final Edition“: Letzte Zielflagge für die Sportlimousine

Das Ende naht und so gibt es für Deutschland ab sofort 122 Exemplare der Subaru WRX STI „Final Edition“. Damit senkt sich die letzte Zielflagge für die Sportlimousine, die aber zum Abschied noch einmal mit allen erdenklichen Extras vollgepackt wird – inklusive dem riesigen Heckflügel. Alle Details und die Preise für den dynamischen Quertreiber bekommt ihr in unseren News.

Bevor es mit der Sportlimousine, unter anderem auch wegen immer strenger werdender Abgasvorschriften, vorerst zu Ende geht, lassen es die Japaner noch einmal so richtig krachen: Ehe sich die letzte Zielflagge senkt, kommen hierzulande noch 122 Exemplare der Subaru WRX STI „Final Edition“ auf den Markt. Die sind vollgepackt mit jeder Menge Extras wie beispielsweise diversen Logos der Subaru-Motorsporttochter Subaru Tecnica International (STI), die unter anderem am Frontgrill und an der Heckklappe zu finden sind. Bei der Lackierung können die Kunden zwischen den Metallic-Lackierungen Crystal Black Silica und WR Blue Pearl wählen.

Subaru WRX STI „Final Edition“_2018_01

Das STI-Logo findet sich auch auf dem Schaltknüppel und auf einer Schlüsselbund-Plakette, welche mit einer entsprechenden Nummer der Sonderedition ausgestattet ist. Zwischen den goldenen 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, hinter denen sich eine Hochleistungsbremsanlage mit Brembo-Bremssätteln und silbernen STI-Logos versteckt, finden sich breit ausgestellte Seitenschweller. Den Abschluss bildet der große Heckflügel.

Subaru WRX STI „Final Edition“_2018_02

Das Interieur wird von der sportlichen Aluminium-Pedalerie, den Recaro-Sportsitzen mit Leder-/Ultrasuede®-Bezug sowie dem Sportlenkrad dominiert. Auf der technischen Seite ist das Sondermodell mit Licht- und Regensensor, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, schlüssellosem Zugangssystem, LED-Scheinwerfern mit dynamischem Kurvenlicht, Glasschiebedach, Navigationssystem, Rückfahrkamera und einer Sitzheizung vorne vorn ausgestattet. In der Liste der Sicherheitssysteme finden sich Fernlicht-, Spurwechsel-, Totwinkel- und Querverkehrsassistent.

Subaru WRX STI „Final Edition“_2018_03

Für Vortrieb sorgt der bekannte, 300 PS starke 2,5-Liter-Boxer, der ein maximales Drehmoment von 407 Nm entwickelt. Dank der sicheren Traktion vom permanenten symmetrischen Allradantrieb „Symmetrical AWD“ sprintet der Straßen-Rallye-Bolide in nur 5,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und beschleunigt bis zu einer elektronisch abgeriegelten Höchstgeschwindigkeit von 255 km/h. Eines der letzten 122 Exemplare könnt ihr euch ab 53.350 Euro sichern, was laut Hersteller einen Preisvorteil von 2.000 Euro bedeuten soll.

Bilder: © Subaru

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]