Opel Corsa GSi mit 150 PS starkem 1,4-Liter-Turbobenziner

Lange wurde über die mögliche Motorisierung vom Opel Corsa GSi spekuliert, aber jetzt ist es offiziell: Der sportliche Kleinwagen wird von einem 150 PS starken 1,4-Liter-Turbobenziner angetrieben, der den flotten Blitz in nur 8,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen soll. Alle Fakten zum kleinen Kurvenkünstler bekommt ihr in unseren News.

Wem der über 200 PS starke OPC dann doch etwas too much ist, der kann sich bald den Opel Corsa GSi sichern. Die Rüsselsheimer haben jetzt offiziell die Leistungsangaben des zweiten Modells mit dem GSi-Kürzel verraten. Angetrieben wird der sportlich ausgelegte Kleinwagen, wie bereits vermutet, von einem 150 PS starken 1,4-Liter-Turbobenziner, der den kleinen Kurvenräuber bis auf 207 km/h beschleunigen soll. Der maximal 220 Nm abgebende Motor soll äußerst durchzugsstark sein, wie die Tatsache, dass der Sprint von 80 auf 120 km/h in 9,9 Sekunden erledigt sein soll, belegt.

Opel Corsa GSi_2018_03

Der ab Sommer 2018 zu den Händlern rollende GSi-Kleinwagen erfüllt die Abgasnorm Euro 6d-temp. Für einen maximalen Fahrspaß soll er vor allem auf kurvenreichen Landstraßen sorgen, weshalb die Ingenieure bei der Konfiguration des Motors auf das Ansprechverhalten besonders Wert gelegt haben. Das Zusammenspiel zwischen dem Turbotriebwerk und dem Sechs-Gang-Schaltgetriebe mit kurz übersetzten zweitem und drittem Gang und dem Drehmomentplateau zwischen 3000 und 4500 Umdrehungen pro Minute soll für beherzten Vortrieb sorgen.

Opel Corsa GSi_2018_04

Vom OPC hat man das Sportfahrwerk und die mit signalroten Bremssätteln bestückten Bremsen übernommen. Auch sportliche 18-Zoll-Leichtmetallräder mit 215er-Reifen sorgen sowohl für Akzente, als auch für mehr Fahrstabilität. Optische Highlights sollen die großen Lufteinlässe in der Frontschürze, die Seitenschweller, der Wabengrill, die Außenspiegelgehäuse in Carbon-Optik, ein verchromtes Auspuffendrohr sowie ein markanter Dachkantenheckspoiler in Wagenfarbe werden. Im Cockpit bekommt der Opel-Pilot das Sportlederlenkrad, einen Lederschaltknauf und die Aluminium-Sportpedale und kann optional auch die Recaro-Performancesitze ordern. Zu welchem Preis das alles zu haben sein wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Bilder: © Opel

Neue Tests und Fahrberichte:

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Nokian-Tyres_Mika-Häkkinen__E45A4012

Mit Nokian Tyres und Mika Häkkinen auf dem Red Bull Ring

Reifen sind eine Wissenschaft für sich – nicht nur im Motorsport. Den unscheinbaren Gummis sieht man das viele Knowhow und die Entwicklungsarbeit von … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Bugatti Chiron_Lego_2018_01

Bugatti Chiron aus Lego: Bauklotz-Racer schafft 20 km/h

Was macht man, wenn man mehr als eine Million Steine von Lego zur Verfügung hat? Richtig, man steckt sich einen Bugatti Chiron im Maßstab 1:1 … [Weiter]

Ferrari 488 Pista Spider_2018_01

Ferrari 488 Pista Spider: Weniger Dach, mehr Gewicht

Wer den Fahrtwind auch in einem Fahrzeug mit 720 PS noch gerne im Haupthaar spüren will, für den gibt es jetzt nach dem Coupé auch das Cabrio Ferrari … [Weiter]

Aston Martin DB5 „Goldfinger“_2018_01

Aston Martin DB5 „Goldfinger“: Neuauflage für das James Bond-Filmauto

Normalerweise verlassen ja nur aktuelle Modelle die Fabrikhallen moderner Autokonzerne, aber es gibt es auch Ausnahmen: Mit dem Aston Martin DB5 … [Weiter]