Porsche 911 GT3 RS mit bärenstarkem Vierliter-Saugmotor

Zum Genfer Autosalon (08. – 18. März 2018) rollt er an, der stärkste Serien-911 mit Saugmotor. Dann präsentieren die Schwaben den Porsche 911 GT3 RS mit bärenstarkem Vierliter-Saugmotor, aus dem man bei der Zuffenhausener Sportwagenschmiede satte 520 PS herauspresst. Alle Details dazu bekommt ihr in unseren News.

Wir können das Röhren des lizardgrünen Ungetüms jetzt schon förmlich hören und spüren. Der neue Porsche 911 GT3 RS kommt mit einem bärenstarken Vierliter-Saugmotor mit 520 PS zum Genfer Autosalon 2018. Mit dem vier Liter großen Sauger, der im Vergleich zum 911 GT3 um noch einmal 20 PS hochgeschraubt wurde, sprintet die RS-Version in 3,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Laut den Angaben der Motorsportabteilung soll dann auch erst bei 312 km/h Schluss sein mit der Beschleunigungsorgie.

Porsche 911 GT3 RS_2018_01

Im Gegensatz zum normalen GT3 ist die verschärfte Variante nicht mit einer Handschaltung, sondern ausschließlich mit dem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe PDK erhältlich. Kugelgelenke an allen Lagern sowie eine jetzt neu eingestellte Hinterachslenkung sollen für mehr Präzision beim Fahren sowie für noch mehr Fahrdynamik sorgen. Der GT3 RS rollt an der Vorderachse auf 20-Zoll-Leichtbaurädern, an der Hinterachse hat man die Reifen auf 21 Zoll große Felgen aufgezogen.

Porsche 911 GT3 RS_2018_02

Auch beim 911 GT3 RS kann ohne Aufpreis ein Clubsportpaket dazu gebucht werden. Darin sind für den motorsportlichen Einsatz ein Überrollbügel, ein Motorsport-Handfeuerlöscher, die Vorrüstung für einen Batterietrennschalter und ein Sechs-Punkt-Gurt enthalten. Wer noch mehr rausholen will, der kann mit dem optionalen Weissach-Paket mit zusätzlichen Carbon-Bauteilen in den Bereichen Fahrwerk, Interieur und Exterieur sowie (optionalen) Magnesiumrädern nochmals Gewicht einsparen, so dass der Racer in der leichtesten Konfiguration nur 1.430 Kilogramm auf die Waage bringt. Die Preise für den ab sofort bestellbaren und dann ab Mitte 2018 zu den Kunden rollenden Supersportler beginnen bei 195.137 Euro.

Bilder: © Porsche AG

Neue Tests und Fahrberichte:

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Bugatti Chiron_Lego_2018_01

Bugatti Chiron aus Lego: Bauklotz-Racer schafft 20 km/h

Was macht man, wenn man mehr als eine Million Steine von Lego zur Verfügung hat? Richtig, man steckt sich einen Bugatti Chiron im Maßstab 1:1 … [Weiter]

Ferrari 488 Pista Spider_2018_01

Ferrari 488 Pista Spider: Weniger Dach, mehr Gewicht

Wer den Fahrtwind auch in einem Fahrzeug mit 720 PS noch gerne im Haupthaar spüren will, für den gibt es jetzt nach dem Coupé auch das Cabrio Ferrari … [Weiter]

Aston Martin DB5 „Goldfinger“_2018_01

Aston Martin DB5 „Goldfinger“: Neuauflage für das James Bond-Filmauto

Normalerweise verlassen ja nur aktuelle Modelle die Fabrikhallen moderner Autokonzerne, aber es gibt es auch Ausnahmen: Mit dem Aston Martin DB5 … [Weiter]