Land Rover Defender Works V8 70th Edition: Comeback als Sonderedition

Eigentlich 2016 aus der Produktion genommen, feiert der britische Offroader pünktlich zum 70. Markenjubiläum sein Comeback als Sonderedition. Der Land Rover Defender Works V8 70th Edition ist mit ordentlich Power ausgestattet und will mit einer exklusiven Ausstattung überzeugen. Leider werden nur 150 Exemplare davon gebaut.

Vor knapp zwei Jahren kam für die Offroad-Legende eigentlich das Aus, aber nun gibt es für 150 Landis der Baureihe ein Comeback als Sonderedition. Vom Land Rover Defender Works V8 70th Edition will man nur 150 Stück bauen, die aber trotz des durchaus stolzen Preises von 150.000 Pfund Sterling (rund 169.000 Euro) schnell vergriffen sein dürften.

Land Rover Defender Works V8 70th Edition_2018_01

Für so viel Geld gibt es immerhin den schnellsten Defender aller Zeiten, denn der bullige 5,0-Liter-V8-Motor liefert 405 PS und reicht maximal 515 Nm an die Kurbelwelle weiter. Damit ist der Sprint 0 auf 60 mph (zirka 96 km/h) in 5,6 Sekunden erledigt und es geht sogar rauf bis 171 km/h. Die Kraft wird über eine ZF-Achtgangautomatik mit eingebautem „Sport“-Modus natürlich an alle vier Räder geschickt.

Land Rover Defender Works V8 70th Edition_2018_02

Für optimale Performance und Fahrsicherheit sollen das Bremssystem und die modifizierten Federn, Dämpfer und Stabilisatoren sorgen. Speziell für das Editionsmodell wurde der Landi auf 18-Zoll-Räder mit All-Terrain-Reifen in der Dimension 265/65 R18 gestellt.

Land Rover Defender Works V8 70th Edition_2018_03

Als Ausstattungshighlights sind kontrastierende Schwarzakzente an der Karosse und Bi-Xenonscheinwerfer zu nennen. Der sowohl als 90er Radstandvariante als auch als 110er erhältliche Geländewagen wurde auch innen ordentlich aufgemöbelt. Da wären zuerst die Recaro-Sitze mit Windsor-Leder, welches auch die Türinnenverkleidungen und das Armaturenbrett umschmeichelt, zu nennen. Ein speziell von Land Rover Classic entwickeltes Infotainment-System wurde so angepasst, dass es nun sogar in den DIN-Schacht passt.

Bilder: © Land Rover

Neue Tests und Fahrberichte:

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Aston Martin DBS 59_2019_01

Aston Martin DBS 59: Hommage an Sieg in Le Mans

1959 feierten die Engländer einen Sieg beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans und damit wohl einen der größten Motorsport-Erfolge in der … [Weiter]

McLaren Speedtail_2019_02

McLaren Speedtail: 1.050 PS für den F1-Nachfolger

Endlich ist er da, der bereits 2016 angekündigte F1-Nachfolger. Der McLaren Speedtail wird mit seinen 1.050 PS und dem Top-Speed von 403 km/h zum … [Weiter]

Gumpert RG Nathalie_2019_01

Gumpert RG Nathalie: Batteriesportler mit Methanol-Brennstoffzelle

Da Elektroautos gerade bei hoher Belastung immer noch eine zu geringe Reichweite haben, sind Hybridfahrzeuge für viele Hersteller derzeit noch das … [Weiter]