Kia Sorento: 2,4-Liter-Saugbenziner als Diesel-Alternative

Das SUV Kia Sorento bekommt ab sofort einen 2,4-Liter-Saugbenziner als Diesel-Alternative. Wir verraten euch alle Details und den Preis für die neue Auswahl im Motorraum.

Bislang galt beim SUV aus Fernost die Devise: Friss oder stirb! Wer den Kia Sorento gekauft hat, konnte sich nur einen 2,2-Liter-Turbodiesel einbauen lassen. Den dann aber glücklicherweise optional entweder mit Frontantrieb oder mit Allrad. Nun gibt es ab sofort einen 2,4-Liter-Saugbenziner als Diesel-Alternative. Der 2.4 GDI leistet 188 PS und presst 241 Newtonmeter Drehmoment aus seinem 2,4 Liter großen Hubraum. Eine Zwangsbeatmung via Turbo oder einen Kompressor sucht man hier aber vergebens. Das Aggregat war schon auf vielen Märkten außerhalb Deutschlands zu haben und auch im Vorgänger des Koreaners gab es bereits einen 192 PS leistenden Benziner.

Kia Sorento_2018_02

Der Vierzylinder kann über eine Sechsgang-Automatik geschaltet werden, welche die Kraft serienmäßig auf die Vorderräder überträgt. Gegen Aufpreis kann auch hier Allrad als Antriebsart gewählt werden. Angeboten wird der Benziner in den Ausstattungsversionen Edition 7 und Vision. In der Basisversion Edition 7 gibt es den 2.4 GDI ab 34.490 Euro und damit um 500 Euro günstiger als beim Diesel. Ebenfalls neu im Modelljahr 2018 ist die Fahrmodus-Wahl „Drive Mode Select“, welche neben „Eco“, „Komfort“ und „Sport“ auch die neue Einstellung „Smart“ beinhaltet. Wird dieser Modus gewählt, so merkt sich das Fahrzeug die Gewohnheiten des Fahrers und analysiert in Echtzeit die jeweilige Fahrsituation, um verschiedene Fahrzeugparameter wie die Lenkintensität oder die Gasannahme automatisch anzupassen.

Bilder: © Kia

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]