Škoda Fabia 2018: Kleiner Tscheche künftig ohne Diesel

Den Kleinwagen Škoda Fabia gibt es im Modelljahr 2018 nur noch ohne Diesel. Damit hat nun erstmals eine Marke aus dem VW-Konzern die Abkehr vom Selbstzünder verkündet. Der Grund dafür, dass der kleine Tscheche künftig nur noch mit Otto-Motoren geliefert wird, ist natürlich das liebe Geld.

Die Abgasreinigung für den Škoda Fabia TDI wird den Konzernstrategen in Wolfsburg und Mladá Boleslav offenbar zu teuer und so gibt es den kleinen Tschechen 2018 nur künftig noch ohne Diesel. Damit zieht sich die tschechische VW-Tochter als erste Marke des Konzerns beim Thema „Dieselmotor“ zurück. Und dabei soll der Rückzug sowohl für die komplette Fabia-Modellreihe gelten, wie das Handelsblatt unter Berufung auf Marken-Chef Bernhard Maier berichtete, als auch nicht nur für einzelne europäische Märkte, sondern generell angewandt werden.

Skoda-Fabia_2018_01

Da die Abgasgrenzwerte auch zukünftig noch viel strenger werden, sieht man sich aus finanziellen Gründen nun gezwungen, auf den Selbstzünder im Portfolio zu verzichten. Der Konzern verbaut beispielsweise beim Diesel-Polo, einem Schwestermodell des Fabia, sogenannte SCR-Katalysatoren. Um den Stickoxidausstoß zu reduzieren, wird dort eine ammoniakhaltige Flüssigkeit („AdBlue“) eingespritzt. Damit wird zwar der Schadstoffausstoß gesenkt, aber diese Methode ist auch wesentlich teurer, so dass ein in der Leistung vergleichbarer Benziner bereits heute rund 2.000 Euro mehr kostet als sein Diesel-Pendant. Ein Abstand, der sich durch die deutlich aufwändigere Abgasreinigung auch noch einmal weiter vergrößern würde, zumal der kleine Tscheche auch noch auf der alten PQ-Plattform basiert und für den Einbau des SCR-Systems erst aufwändig umgerüstet werden müsste. So fallen im neuen Modelljahr die beiden Diesel-Aggregate mit 99 und 105 PS weg, so dass dann wohl nur noch drei Benziner im Angebot sein werden.

Bilder: © Škoda

Neue Tests und Fahrberichte:

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Nokian-Tyres_Mika-Häkkinen__E45A4012

Mit Nokian Tyres und Mika Häkkinen auf dem Red Bull Ring

Reifen sind eine Wissenschaft für sich – nicht nur im Motorsport. Den unscheinbaren Gummis sieht man das viele Knowhow und die Entwicklungsarbeit von … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 720S Track Theme_2018_01

McLaren 720S Pacific Theme / 720S Track Theme: Zwei neue Designthemen

Die Herrschaften von McLaren Special Operations (MSO) haben sich gleich zwei neue Designthemen ausgedacht: Das 720S Pacific Theme und das 720S Track … [Weiter]

Ferrari_F176_Teaser_2018_01

Ferrari F176: Neues Modell feiert im September Premiere

Die italienische Edel-Marke macht es wieder einmal besonders spannend, denn vor dem 17. September wird sich das Tuch nicht vom neuen Sportwagen heben. … [Weiter]

Wiesmann Roaster MF5_Concourse d' Elegance_2018_01

Wiesmann beim Concourse d‘ Elegance 2018: Neues Modell im Anmarsch

Nach der Pleite 2014 deutet der Sportwagenhersteller Wiesmann jetzt sein Comeback an. Zwar werden uns beim Concourse d' Elegance 2018 noch zwei alte … [Weiter]