Škoda Fabia 2018: Kleiner Tscheche künftig ohne Diesel

Den Kleinwagen Škoda Fabia gibt es im Modelljahr 2018 nur noch ohne Diesel. Damit hat nun erstmals eine Marke aus dem VW-Konzern die Abkehr vom Selbstzünder verkündet. Der Grund dafür, dass der kleine Tscheche künftig nur noch mit Otto-Motoren geliefert wird, ist natürlich das liebe Geld.

Die Abgasreinigung für den Škoda Fabia TDI wird den Konzernstrategen in Wolfsburg und Mladá Boleslav offenbar zu teuer und so gibt es den kleinen Tschechen 2018 nur künftig noch ohne Diesel. Damit zieht sich die tschechische VW-Tochter als erste Marke des Konzerns beim Thema „Dieselmotor“ zurück. Und dabei soll der Rückzug sowohl für die komplette Fabia-Modellreihe gelten, wie das Handelsblatt unter Berufung auf Marken-Chef Bernhard Maier berichtete, als auch nicht nur für einzelne europäische Märkte, sondern generell angewandt werden.

Skoda-Fabia_2018_01

Da die Abgasgrenzwerte auch zukünftig noch viel strenger werden, sieht man sich aus finanziellen Gründen nun gezwungen, auf den Selbstzünder im Portfolio zu verzichten. Der Konzern verbaut beispielsweise beim Diesel-Polo, einem Schwestermodell des Fabia, sogenannte SCR-Katalysatoren. Um den Stickoxidausstoß zu reduzieren, wird dort eine ammoniakhaltige Flüssigkeit („AdBlue“) eingespritzt. Damit wird zwar der Schadstoffausstoß gesenkt, aber diese Methode ist auch wesentlich teurer, so dass ein in der Leistung vergleichbarer Benziner bereits heute rund 2.000 Euro mehr kostet als sein Diesel-Pendant. Ein Abstand, der sich durch die deutlich aufwändigere Abgasreinigung auch noch einmal weiter vergrößern würde, zumal der kleine Tscheche auch noch auf der alten PQ-Plattform basiert und für den Einbau des SCR-Systems erst aufwändig umgerüstet werden müsste. So fallen im neuen Modelljahr die beiden Diesel-Aggregate mit 99 und 105 PS weg, so dass dann wohl nur noch drei Benziner im Angebot sein werden.

Bilder: © Škoda

Neue Tests und Fahrberichte:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]