Vision Mercedes-Maybach 6 Cabriolet: Überlanger Luxus-Traum

Beim kalifornischen Edelblech-Gipfeltreffen – der Monterey Car Week in Pebble Beach – hat der Daimler-Ableger einen mit 5,70 Meter überlangen Luxus-Traum im Edel-Design vorgestellt: Das Vision Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. Das ist 750 PS stark und ausschließlich als reines Elektroauto zu haben. Alles Details zur Weltneuheit gibt es für euch in unseren News.

Ein wahrer Luxus-Traum schwebt da ein: das Vision Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. Eine Edel-Yacht für die Straße, die mit einem Elektroantrieb mit 750 PS ausgestattet sein wird, präsentierten die Schwaben jetzt beim diesjährigen Concours d’Elegance in Pebble-Beach. Damit soll das als reines Elektroauto ausgelegte Concept Car rund 500 km nach NEFZ-Fahrzyklus (über 320 km nach EPA) schaffen. Dafür stecken unter dem edlen Blechkleid ein im Unterboden versteckter Akku sowie jeweils ein Elektromotor an jedem Rad.

Studie eines extravaganten Cabriolets der Luxusklasse: Luxuriöse Offenbarung: Vision Mercedes-Maybach 6 Cabriolet

Der Stromspeicher wird über eine CCS-Schnittstelle mit 350 kW wieder aufgeladen. Somit sollen schon nach fünf Minuten Ladedauer wieder 100 Kilometer Fahrtstrecke zur Verfügung stehen. Der bärenstarke Allrad-E-Antrieb soll das Fahrzeug in unter vier Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen und auf bis zu 250 km/h treiben.

Studie eines extravaganten Cabriolets der Luxusklasse: Luxuriöse Offenbarung: Vision Mercedes-Maybach 6 Cabriolet

Nicht nur wegen seiner Länge, sondern auch wegen dem außergewöhnlichen Design erinnert der 5,70 Meter lange Art-Déco-Traum an eine Luxus-Yacht der 1930er Jahre. Das Cabrio wird auf 24-Zoll- Leichtmetallfelgen mit in Roségold-lackiertem Zentralverschluss und Vielspeichen-Design gestellt. Im Innenraum dominiert ein Ledertraum in Weiß, der von Holz-Alu-Planken auf dem Boden und von klassischen Rundinstrumenten flankiert wird.

Studie eines extravaganten Cabriolets der Luxusklasse: Luxuriöse Offenbarung: Vision Mercedes-Maybach 6 Cabriolet

Dominiert wird das Cockpit von einem gigantischen, umlaufenden Displayband sowie vom gläsernen Mitteltunnel. Die blauen Ambiente-LEDs runden das maritime Flair im Innenraum ab. Ob und wann die Studie Realität werden könnte, ist leider wie so oft noch völlig unklar.

Bilder: © Daimler AG

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

mobil1-instagram-1-3-600x600

Mit Mobil 1 und dem Porsche 911 GT3 in die Klimakammer

Autoblogger-Kollege Jens Stratmann soll ja durchaus vielseitig sein. Fährt gerne Auto. Fährt gerne Mountainbike. Und war auch schon mal im … [Weiter]

Bugatti Chiron_400kmh_2017_01

Bugatti Chiron: Einmal 400 km/h und zurück, bitte!

Wenn 1.500 PS und 1.600 Newtonmeter mit einem echten Rennprofi am Steuer auf ideale äußere Bedingungen treffen, dann sind Rekorde vorprogrammiert. Vor … [Weiter]

Seat Leon Cupra R

Seat-Boss Luca de Meo zeigt neuen Leon Cupra R – und kündigt weitere Neuheiten zur IAA an

Seat-Boss Luca de Meo hat bei einer Web-Pressekonferenz heute die wichtigsten Neuheiten angeteasert, die das Unternehmen auf der IAA 2017 zeigen will. … [Weiter]