Ford Fiesta Vignale: Jede Menge Leder ab 20.600 Euro

Nachdem die größeren Modelle schon länger in den Genuss der Edel-Ausstattungslinie kommen, wird es ab der kürzlich vorgestellten achten Generation des Kleinwagens diese Sonderlinie erstmals auch im Ford Fiesta Vignale geben. Damit können nun insgesamt fünf Ford-Modelle mit der Sonderausstattung geordert werden. Nach dem Modellwechsel gibt es für den Kleinen jede Menge Leder ab 20.600 Euro und noch viele weitere Ausstattungsfeatures.

Vor kurzem wurde die achte Generation des Bestsellers Ford Fiesta vorgestellt. Nun gibt es ab 20.600 Euro auch jede Menge Leder und weitere Extras im Ford Fiesta Vignale. Das sind im Vergleich zu einem ähnlich ausgestatteten Standardmodell mal eben 5.500 Euro mehr und im Vergleich zum Basismodell, das es ab 12.950 Euro gibt, sogar 7.650 Euro mehr. Aber wie heißt es so schön: „Spaß kostet!“ und für den Aufpreis gibt es das Top-Modell mit gestepptem Leder, 17-Zoll-Felgen und umfangreichem Technik-Paket.

Ford Fiesta Vignale_2017_01

Auch eine Fahrzeugwäsche pro Monat ist inklusive. Ein Feature, mit dem man allerdings an die regelmäßige Teilnahme am Wartungsprogramm des Vertragshändlers gebunden ist und das auch nur für die Erstkäufer gilt. Allerdings beinhaltet das Paket eben auch VIP-Service in der Werkstatt inklusive Hol- und Bring-Service, Ersatzauto, spezielle 24-Stunden-Telefon-Hotline, einen exklusiven Kundenservicekontakt per Mail und eine gründliche Innenraumreinigung bei jeder Inspektion.

Ford Fiesta Vignale_2017_02

Neben jeder Menge Chromschmuck für die Außenhaut gibt es eben auch die Einparkhilfe am Heck und eine Heckschürze mit Diffusor. Das Sicherheitspaket enthält unter anderem einen Fahrspur-Assistent, eine Verkehrsschild-Erkennung und das automatisch abblendende Fernlicht.

Ford Fiesta Vignale_2017_03

Für die mindestens 20.600 Euro gibt es die Variante mit dem 100 PS starken Benziner. Zudem stehen für die Edel-Variante auch die beiden weiteren 1,0-Liter-Dreizylinderturbos mit 125 PS und 140 PS zur Wahl. Wer lieber einen Diesel will, kann zwischen zwei 1,5-Liter-Diesel mit 85 PS und 125 PS wählen. Einzig den Einstiegsmotor, den 70 PS starken 1,1-Liter-Benziner, wird es für den Luxus-Kleinwagen nicht geben.

Bilder: © Ford

Neue Tests und Fahrberichte:

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Aston Martin5th / 6th November 2018Photo: Drew Gibson

Aston Martin DBX: Erstes SUV der Marke kommt Ende 2019

Das SUV-Segment boomt und so kommen auch die Engländer an den großen Kraftprotzen nicht vorbei. Ende 2019 kommt nun mit dem Aston Martin DBX das erste … [Weiter]

Aston Martin DBS 59_2019_01

Aston Martin DBS 59: Hommage an Sieg in Le Mans

1959 feierten die Engländer einen Sieg beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans und damit wohl einen der größten Motorsport-Erfolge in der … [Weiter]

McLaren Speedtail_2019_02

McLaren Speedtail: 1.050 PS für den F1-Nachfolger

Endlich ist er da, der bereits 2016 angekündigte F1-Nachfolger. Der McLaren Speedtail wird mit seinen 1.050 PS und dem Top-Speed von 403 km/h zum … [Weiter]