Mercedes-Benz S-Klasse: Noch autonomer, noch komfortabler

Auf der Auto Shanghai (19.-29.4.2017) wird erstmals die überarbeitete Mercedes-Benz S-Klasse vorgestellt. Die soll noch autonomer und noch komfortabler fahren. Hat man beim Design nur leicht nachgeschärft, so haben die Entwickler bei den Assistenzsystemen und Motoren ordentlich nachgelegt.

Der Fahrer wird in der neuen Mercedes-Benz S-Klasse immer mehr entlastet. Die neue Generation des Oberklasse-Schiffs aus Schwaben wird noch autonomer und noch komfortabler unterwegs sein. Das Dickschiff bremst nun nicht nur hinter vorausfahrenden Autos selbstständig ab, sondern regelt die Geschwindigkeit auch vor engen Kurven, Kreuzungen oder Kreisverkehren von alleine herunter. Dabei werden Navigations- und Kameradaten mit einbezogen. Fährt der Fahrer beispielsweise mit 100 km/h auf eine Kurve zu, die mit dieser Geschwindigkeit nicht sicher zu durchfahren ist, bremst die Distronic gerade so stark, dass der Fahrer die Biegung sicher und dennoch flüssig durchfahren kann. Die Stärke des Eingriffs geschieht in Abhängigkeit vom gewählten Fahrmodus (Komfort, Sport oder Eco).

Mercedes-Benz S-Klasse (V 222); 2017

Auch der Spurwechsel soll noch komfortabler und sicherer werden. Der Fahrer braucht nur den Blinkhebel anzutippen und schon wechselt der Luxus-Liner auf mehrspurigen Straßen selbsttätig die Spur. Zum Marktstart im Juli 2017 wird es auch gleich vier neue und sparsamere Motoren geben. Der Kunde hat die Wahl zwischen zwei Sechszylinder-Diesel mit 286 PS (im S 350 d) beziehungsweise mit 340 PS (im S 400 d), einem neuen Achtzylinder-Benziner mit aktiver Zylinderabschaltung im S 560 mit 469 PS sowie einem 5,5-Liter-Block mit 612 PS im ebenfalls neuen Mercedes-AMG S 63. Für alle Motoren werden die Neungang-Automatik und der serienmäßige Allradantrieb angeboten.

Mercedes-Benz S-Klasse (V 222); 2017

Damit aber nicht genug. Die Macher planen später auch noch die Einführung eines Sechszylinder-Benziners und eines Plug-In-Hybrid mit bis zu 50 Kilometer elektrischer Reichweite. Wie gewohnt wird es die S-Klasse auch mit kurzem oder mit langem Radstand sowie in der XXL-Version als Maybach geben. Bei den Preisen hält man sich bislang noch vornehm zurück.

Bilder: © Daimler AG

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Rennstrecke selber fahren

Wie können Auto-Fans eigentlich selbst auf der Rennstrecke fahren?

Mal einen Sportwagen oder gar einen Rennwagen über eine Rennstrecke jagen: Der Traum vieler Auto-Fans. Ein Traum, der keiner bleiben muss. Denn … [Weiter]

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]