Mercedes-Benz E-Klasse Coupé: Sportlicher Maßanzug

Mit dem Mercedes-Benz E-Klasse Coupé bekommt die obere Mittelklasse der Stuttgarter dynamischen Zuwachs. Zum schwungvollen Auftritt der BR 213, welche eine neue Evolutionsstufe beim Mercedes-Design darstellt, gehören beispielsweise die „Powerdomes“, die gleich zeigen, dass hier bis zu 333 PS unter der Haube versteckt sind.

In Kürze folgt mit dem Mercedes-Benz E-Klasse Coupé die elegante Variante des Bestsellers in der oberen Mittelklasse. Dabei wird der sportliche 2-Türer nun auch wirklich auf der E-Klasse basieren und nicht mehr, wie sein Vorgänger, bloß eine aufgeblähte C-Klasse sein. Dabei fallen auch an der Außenhaut die Anleihen des Namensgebers auf: geschwungene Linienführung und große Flächen zeugen von Eleganz, aber auch von Dynamik.

mercedes-benz-e-klasse-coupe_2017_01

Unter der von zwei „Powerdomes“ besetzten Motorhaube werden sich zum Marktstart drei Vierzylinder und ein Sechszylinder finden. Einziger Diesel bleibt dabei der Vierzylinder 220d mit 194 PS. Die Basisversion E200 wird vom 184 PS starken Reihenvierzylinder befeuert. Darüber rangiert der E300 mit 245 PS und der E400 4Matic mit einem 333 PS starken V6. Später könnte dann auch noch ein neuer Reihensechszylinder eingebaut werden, der demnächst bei der Modellpflege der S-Klasse erstmals gezeigt wird.

mercedes-benz-e-klasse-coupe_2017_02

Weil das Fahrzeug in der Länge um 12 Zentimeter auf 4,83 Meter gewachsen ist, soll jetzt auch die Mitfahrt auf der hinteren Sitzreihe kein Fall ausschließlich für sehr kleingewachsene Menschen mehr sein. Die Stuttgarter versprechen auch erwachsenen Mitfahrern ein komfortables Fahrerlebnis. Auf der vorderen Reihe gibt es jede Menge E-Klasse-Luxus, wie etwa das optionale Riesendisplay-Cockpit oder eine Ambiente-Beleuchtung mit 64 Farben.

mercedes-benz-e-klasse-coupe_2017_03

Weitere Highlights auf der Aufpreisliste sind ein Remote Park-Pilot und der Drive-Pilot. Ersterer erlaubt ein ferngesteuertes Einparken des Fahrzeugs. Dank dem Drive-Pilot soll der Fahrer mit teilautomatisierten Fahrkünsten entlastet werden. Zu welchen Preisen das Coupé und die Ausstattungsoptionen angeboten werden, ist bislang noch nicht bekannt. Beim Basispreis dürfte man wohl knapp unter 50.000 Euro starten.

Bilder: © Daimler AG

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

00_corvette-stingray_titel2

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]