Škoda Yeti Drive: Sondermodell mit bis zu 4.450 Euro Preisvorteil

Nach nunmehr acht Modelljahren trumpfen die Tschechen beim Sondermodell Škoda Yeti Drive noch einmal groß auf. Das bringt den Kunden neben maximal 4.450 Euro Preisvorteil auch 17-Zoll Leichtmetallfelgen, LED-Rückleuchten, eine Klimaautomatik, Bi-Xenon-Scheinwerfer sowie zwei verschiedene Ausstattungspakete. Alle Fakten bekommt ihr in unseren News.

Das Beste zum Schluss. Die Ära des Kompakt-SUV dürfte im kommenden Jahr nach acht Produktionsjahren wohl so langsam zu Ende gehen und dafür trumpft man mit dem Sondermodell Škoda Yeti Drive jetzt noch einmal kräftig auf. Das bringt dann neben jeder Menge Extras auch bis zu 4.450 Euro Preisvorteil mit.

skoda-yeti-drive_2017_01

Bei der auf der „Ambition“-Ausstattungslinie basierenden Sonderedition gibt es unter anderem 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, besondere Stoffsitzbezüge, eine Telefon-Freisprecheinrichtung mit Bluetooth-Funktion, LED-Heckleuchten, Fahrlichtassistent und Regensensor, Bi-Xenonscheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht, getönte Scheiben hinten, dunkle Applikationen, ein Digital-Radio, Klimaautomatik sowie beheizbare Vordersitze.

skoda-yeti-drive_2017_02

Der Kunde hat die Wahl zwischen zwei Ausstattungspaketen: „Best of Function“ und „Best of Infotainment“. Das erste Paket umfasst funktionale Features wie die Anhängerkupplung, die Gepäcknetztrennwand und die Müdigkeitserkennung. Beim Infotainment-Paket gibt es das Navigationssystem Amundsen, die Sprachsteuerung, das Soundsystem sowie die Smartphone-Schnittstellen SmartLink und Smartgate. Die Kombination aus Sonderausstattung und Ausstattungspaket ergibt dann für den Kunden einen Preisvorteil von maximal 4.450 Euro gegenüber einem gleichwertig ausgestatteten Serienmodell.

skoda-yeti-drive_2017_03

Beim Antrieb können die Kunden zwischen drei Benzin- und zwei Diesel-Motoren wählen. Die Otto-Motoren gibt es mit 110, 125 und 150 PS. Die Selbstzünder werden mit einer Leistung von 110 und 150 PS angeboten. Die Preise für die Benziner starten dabei bei 23.580, 24.580 beziehungsweise 27.580 Euro. Einen Diesel mit der Sonderausstattung bekommt man ab 26.380 bzw. 28.680 Euro. Die jeweils stärksten Motoren können dann auch mit Allradantrieb und Doppelkupplungsgetriebe (DSG) kombiniert werden.

Bilder: © Škoda

Neue Tests und Fahrberichte:

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

honda-civic-2019_front-4

Honda Civic 1.6 i-DTEC 9-Gang-Automatik – Kompakter Diesel mit schnittiger Optik

Der Honda Civic ist in der Reihe der Kompaktwagen in der sportlichen Ecke zu finden. Doch hat er auch praktische Eigenschaften und einen vernünftigen … [Weiter]

volvo-xc40-t3_00_titelbild

Volvo XC40 T3 im Test – So sparsam ist der Schwede im Alltag

Wieviel Spaß macht die Einstiegsmotorisierung im Volvo XC40? Ich habe den Dreizylinder Benziner im kompakten SUV getestet und ausprobiert, ob man mit … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]