Hyundai i30 mit neuem 1,4-Liter-Turbo-Benziner vorgestellt

Noch näher am Golf kommt der neue Hyundai i30 im Frühjahr 2017 daher, denn von seinen asiatischen Genen hat sich das Fahrzeug vom koreanischen Konzern längst verabschiedet. Nicht nur außen wurde beim neuen Kompakten nachgeschärft. Auch ein neuer 1,4-Liter-Turbo-Benziner wurde jetzt mit vorgestellt. Alle Fakten und Infos bekommt ihr in unseren News.

Da steigt dem VW Golf wohl bald mächtig einer aufs Dach. Und das ist nicht etwa die ewige Konkurrenz aus Europa, denn mit dem neuen Hyundai i30 greift nun ein Fahrzeug aus Fernost, dass aber vor allem die Bedürfnisse der europäischen Kundschaft befriedigen will, den Primus im Kompaktolymp an. Vorgestellt wird der neue Kompaktwagen Anfang Oktober auf dem Pariser Autosalon und im Frühjahr 2017 rollen dann die ersten Modelle zu den Händlern. Das man sich mehr und mehr auf die Europäer konzentriert, liegt vor allem an der Fertigung im tschechischen Nošovice und an der Entwicklungsarbeit in Deutschland. Und daran, dass man im vergangenen Jahr alleine in der Bundesrepublik 27.161 Exemplare des Modells verkaufen konnte.

hyundai-i30_2017_01

Nun aber zu den Fakten: So arbeitet unter der Haube ein neuer 1,4-Liter-Turbo-Benziner, der es auf 140 PS bringt und maximal 242 Nm an die Kurbelwelle weitergibt. Damit sprintet der i30 in 8,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und bringt es auf eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h. Die Kraftverteilung übernimmt ein manuelles Sechsganggetriebe oder ein über sieben Stufen arbeitendes Doppelkupplungsgetriebe. Zwei weitere Benziner, der 120 PS starke Dreizylinder 1.0 T-GDI und der schon etwas in die Jahre gekommene 100 PS starke 1.4 MPI komplettieren die Otto-Motoren-Palette. Bei den Selbstzündern gibt es lediglich den in drei Leistungsstufen (95, 110 und 130 PS) angebotenen 1,6-Liter-Turbodiesel.

hyundai-i30_2017_02

Im Innenraum fällt sofort der acht Zoll große Bildschirm auf, der über der Mittelkonsole schwebt. Ein virtuelles Cockpit sucht man vergebens, denn die digitalen Anzeigen der Instrumente konnten sich in Asien nicht durchsetzen, auch wenn der neue Golf wohl bald in der neuen Generation damit ausgestattet werden dürfte. Über den Touchscreen können sowohl das Smartphone via Apple CarPlay und Android Auto und als auch das Infotainment gesteuert werden. Wer bereit ist einen Aufpreis zu zahlen, für den gibt es auch belüftete Sitze und eine Lenkradheizung. Bei den Assistenzsystemen gibt es die Einparkhilfe mit Bildschirm und eine Müdigkeitserkennung sowie die Notbremsautomatik für den Stadtverkehr. Preise wurden bislang noch nicht genannt.

hyundai-i30_2017_03

Bilder: © Hyundai

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

00_corvette-stingray_titel2

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]