Audi A8 L Extended: Länger als die Langversion

Wer auch in der Luxusklasse auf umweltschonende Fahrgemeinschaften setzt und nicht gern alleine zu wichtigen Meetings reist, hat jetzt eine weitere Alternative zum bislang Längsten in der A8-Familie, dem Audi A8 L: Der wird ab sofort mit einer Länge von 6,36 m von neu erscheinenden Audi A8 L Extended überragt, der auf drei Sitzreihen Platz für insgesamt sechs Passagiere bietet.

Ein Radstand von 4,22 m. Alleine das zeigt schon, das mit dem Audi A8 in XXL ein riesiges Luxus-Monster auf die Räder gestellt wurde. Der Wagen verfügt neben sechs Einzelsitzen auch über sechs Türen – da hat der Chauffeur alle Hände voll zu tun. Eigentlich handelt es sich bei diesem Audi A8 L Extended bislang nur um ein Einzelstück, aber es soll schon weitere Anfragen für diesen Riesen-Audi geben.

Audi A8 XXL_201_01

Damit der überhaupt so groß werden konnte, mussten die Entwickler beim Audi A8 L die Seitenschweller und den Mitteltunnel des Alu-Spaceframe-Rahmens durch Aluminium-Strangpressprofile verlängern. Damit alles auch im Ernstfall steif und sicher bleibt, hat man zusätzliche Rohrprofile im Wagendach eingezogen. Die Passagiere sind vom Kofferraum durch eine doppelte Rückwand getrennt. Dieses Bauteil soll ebenfalls noch einmal für eine höhere Steifigkeit sorgen. Damit es im 6,36 m langen Luxus-Dickschiff nicht zu dunkel wird, haben die Ingenieure eine 2,40 m lange Glasscheibe in die Dachkonstruktion eingelassen.

Audi A8 XXL_2016_02

Für Vortrieb beim 2,5 Tonnen schweren Audi A8 L Extended sorgt der 3.0 TFSI-Motor mit 310 PS und einem maximalen Drehmoment von 440 Nm. Der beschleunigt den Luxusliner in 7,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h und lässt die Pferde bis 250 km/h voll rennen. Erst dann wird elektronisch abgeriegelt. Für das Schalten ist eine Achtgang-Tiptronic verantwortlich, die die Kraft auf alle vier Räder überträgt. Der Preis für den extrem langen Ingolstädter wird natürlich äußerst diskret behandelt und wie ein Staatsgeheimnis gehütet.

Bilder: © Audi AG

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]