Neuer Basisdiel für den Opel Mokka

Opel Mokka_2015_01Der Bestseller-SUV bei den Rüsselsheimern bekommt einen neuen Basisdiesel. Der macht den Opel Mokka sparsamer und auch günstiger. Das 110 PS starke 1,6-Liter-Triebwerk soll laut Hersteller nur 4,1 Liter auf 100 km verbrauchen. Ebenfalls neu an Bord: Der Online- und Servicedienst OnStar. Mit diesem Telematikdienst mit virtuellem Sekretär gibt es unter anderem eine automatische Unfall- und Pannenhilfe und einen mobilen, leistungsstarken 4G/LTE WLAN-Hotspot. Was der neue Selbstzünder kostet, das verraten wir euch in diesem Artikel.

Ab sofort ist ein neuer Basisdiesel für den Opel Mokka im Angebot. Der 1.6 CDTI leistet 110 PS und kostet mindestens 24.185 Euro. Wer bislang zu einem Diesel bei diesem Kompakt-SUV greifen wollte, musste 500 Euro mehr bezahlen und bekam dafür den 136 PS starken großen Bruder. Die Vorteile sehen die Entwickler im neuen Aggregat vor allem in der Laufruhe und im mit 4,1 Liter auf 100 km geringen Verbrauch (CO2: 109 g/km). Mit dem frischen Triebwerk, das maximal 300 Nm freisetzt, schafft es der Mokka in 12,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Opel Mokka_2015_01

Ebenfalls neu an Bord: Der persönliche Online- und Service-Assistent Opel On-Star, der den Kunden ein breites Angebot an Sicherheits- und Komfortdiensten von automatischer Unfall- und Pannenhilfe bis hin zum mobilen, leistungsstarken 4G/LTE WLAN-Hotspot bietet. In den ersten zwölf Monaten kann das gesamte Opel On-Star-Service-Angebot kostenlos genutzt werden.

Bilder: © GM Company

Neue Tests und Fahrberichte:

opel-zafira-life_front-01

Opel Zafira Life: …vielleicht benötigt man ja mal einen Kleinbus?

Huch, was ist aus dem Zafira geworden, mag sich der ein oder andere fragen? Mit dem Minivan von früher hat der neue nichts mehr gemein. Der Opel … [Weiter]

peugeot-508_i-cockpit_daniel_faehrt_2

Sparsam, innovativ und chic: Peugeot 508 Allure BlueHDi130 mit iCockpit im Alltagstest

Besonders schnittig präsentiert sich der neue Peugeot 508. Seit Herbst 2018 gibt es die zweite Modellgeneration der Franzosen beim Händler. Ist die … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]