Neue Citroën DS „1955“ Sondermodelle zum Jubiläum

Citroen_DS_Sondermodelle_1955_2015_01Vor genau 60 Jahren, also 1955, schlug Citroën mit dem DS ein neues Kapitel in Sachen avantgardistisches Design im Premiumsegment auf. Den Geist der vergangenen Tage will man nun mit den neuen Citroën DS „1955“ Sondermodellen zum Jubiläum wieder aufleben lassen, indem man technisches Know-How und allerlei Raffinesse miteinander verbindet. Ab Ende Mai gibt es dann die Geburtstagseditionen für alle drei Modelle der DS-Baureihe: DS 3, DS 3 Cabrio, DS 4 und neuer DS 5. Was die neuen Editionsmodelle kosten, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Zum Jubiläum bringen die Franzosen streng limitierte Citroën DS „1955“ Sondermodelle auf den Markt. Die begrenzte Auflage umfasst 1.955 Fahrzeuge für den DS 3 und das DS 3 Cabrio, 955 Fahrzeuge für den DS 4 sowie 955 Fahrzeuge für den neuen DS 5. Ab Ende Mai 2015 kann man sich dann die neuen Editionsmodelle sichern. Die Premiere findet vorab schon am 23. und 24. Mai 2015 im Rahmen der DS Week im Jardin des Tuileries in Paris statt.

Citroen_DS_Sondermodelle_1955_2015_01

Als Schmankerl gibt es für die Sondermodelle eine zweifarbige Karosserie in Encre-Blau mit schwarzem Dach für den DS 3 und den DS 4, für das DS 5-Exklusivmodell ist die Karosseriefarbe Encre-Blau in Verbindung mit einem Cockpit-Dach mit Glaselementen serienmäßig. Für alle Modelle „1955“ gibt es Leichtmetallfelgen mit matt-goldenen Radnaben, das goldene DS Logo prangt auf der Motorhaube, das DS-Logo ist auf den Außenspiegelkappen mit Laser eingraviert und goldene Aufkleber „DS 60 1955“ sitzen auf den vorderen Türen und an der Heckklappe. Im Innenraum findet der DS-Chauffeur Sitze aus vollnarbigem Leder vor – Nappaleder „Trinitario“ im DS 3 sowie Semianilinleder „Criollo“ im DS 4 und im DS 5. Als weitere Highlights gibt es DS-Elemente, wie zum Beispiel Fußmatten, spezielle Schonbezüge, nummerierte Plakette etc.. Den DS 3 1955 gibt es ab 25.540 Euro (Cabrio: 28.040 Euro), der DS 4 kostet mindestens 30.990 Euro und der DS 5 ist ab 35.490 Euro erhältlich.

Bilder: © Citroën

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

05_audi-a4-allroad-quattro_vorne-offroad

Test: Audi A4 allroad quattro – Ein Premium-Kombi fürs Grobe

Im Januar dieses Jahres präsentierte sich in Detroit der neue Audi A4 allroad quattro das erste Mal dem breiten Publikum, wo er auf der North American … [Weiter]

Lexus-GS-F-5

Der neue Lexus GS F im Fahrbericht

Mit Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt ist es verdammt kalt, der Himmel Wolken verhangen. Die Eifel zeigt sich heute mal wieder nicht von ihrer … [Weiter]

astra

Flotter Lademeister: Opel Astra Sports Tourer im Fahrbericht

Mit dem neuen Astra fährt Opel auf der Erfolgsspur. Seit der Markteinführung des Fünftürigen Kompaktwagens im letzten Herbst wurden bereits 130.000 … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Lotus Evora 400 Hethel_2016_01

Lotus Evora 400 Hethel: Abfeiern mit 406 PS

Ordentlich abfeiern mit 406 PS – das geht seit Neuestem mit der limitierten Sonderedition Lotus Evora 400 Hethel. Damit feiern die Briten ihre … [Weiter]

Qoros Qamfree_2016_01

QamFree-System von Qoros: Das Aus für die Nockenwelle

Seit Jahrzehnten funktioniert der Ventiltrieb am Auto nach demselben Prinzip, doch jetzt droht das Aus für die Nockenwelle. Zahnriemen und … [Weiter]

Lexus-GS-F-5

Der neue Lexus GS F im Fahrbericht

Mit Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt ist es verdammt kalt, der Himmel Wolken verhangen. Die Eifel zeigt sich heute mal wieder nicht von ihrer … [Weiter]