Mazda CX-3: Ab sofort ab 17.990 Euro bestellbar

Mazda CX-3_2015_01Mini-SUV sind voll im Trend, wie die Verkaufszahlen vom Opel Mokka und Co. belegen. Und so bauen jetzt auch die Japaner ihre Interpretation dieses Fahrzeugsegments. Den Vertreter aus Fernost, den Mazda CX-3, kann man ab sofort ab 17.990 Euro bestellen. Dafür gibt es dann den Basisbenziner, den SKYACTIV-G 120 FWD mit manuellem Sechsganggetriebe, in der Basisausstattung Prime-Line. Am 19. Juni rollt das Gefährt dann zu den Händlern. Frühbucher bekommen ein paar Schmankerl extra serviert.

Kleine SUV kommen immer mehr in Mode und so zieht jetzt auch Mazda mit dem Mazda CX-3 nach. Wie beim Opel Mokka, Mini Countryman, Renault Captur oder Fiat 500x machen auch die Japaner auf Soft-Offroad-Optik. Leicht ausgestellte Radhäuser, robust wirkende Plastikbeplankung und optionaler Allrad-Antrieb lassen den Hauch der großen weiten Welt in diesem eher kleinen SUV spürbar werden. Die Benziner gibt es mit 120 und 150 PS. Beim Diesel gibt es zum Start erst einmal nur 105 PS. Das günstigste Modell kann ab sofort für 17.990 Euro bestellt werden. Erstmals zu den Händlern rollt der Mazda dann am 19. Juni.

Mazda CX-3_2015_01

Wer bis zu diesem Datum bestellt, kann sich einen Preisvorteil von bis zu 1.300 Euro sichern. Dafür gibt es die Sonderausstattungs-Option wie Navigationssystem oder Lederausstattung gratis mit dazu. Und dass dieses Frühbucher-Angebot gern angenommen wird, zeigen die schon über 10.000 Bestellungen im Heimatland. Je nach gewählter Motorisierung wird der Nippon-SUV mit einem manuellen Sechsgang-Schaltgetriebe oder einer Sechsstufen-Automatik geliefert. In der Basisausstattung Prime-Line gibt es serienmäßig elektrisch einstellbare Spiegel, elektrische Fensterheber, Klimaanlage, Multi-Info-Display, Radio, USB- und Aux-Anschluss sowie eine Lenkradbedienung. Zudem sind auch der Berganfahrassistent und die Seiten-, Kopf- und Schulter-Airbags Serie. Eine Start-Stopp-Automatik ist ebenfalls mit drin. Darüber rangieren dann die ab 19.990 Euro erhältliche Center-Line, die mindestens 21.890 Euro teure Exclusive-Line und die bei 22.790 Euro startende Sports-Line. Auf der Optionsliste finden sich zum Beispiel im Technik-Paket für 1.300 Euro die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage (inklusive Distanzregelung), Ausparkhilfe, dynamisches Kurvenlicht sowie dem Bose Sound-System (sieben Lautsprecher).

Bilder: © Mazda

Neue Tests und Fahrberichte:

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Bugatti Chiron_Lego_2018_01

Bugatti Chiron aus Lego: Bauklotz-Racer schafft 20 km/h

Was macht man, wenn man mehr als eine Million Steine von Lego zur Verfügung hat? Richtig, man steckt sich einen Bugatti Chiron im Maßstab 1:1 … [Weiter]

Ferrari 488 Pista Spider_2018_01

Ferrari 488 Pista Spider: Weniger Dach, mehr Gewicht

Wer den Fahrtwind auch in einem Fahrzeug mit 720 PS noch gerne im Haupthaar spüren will, für den gibt es jetzt nach dem Coupé auch das Cabrio Ferrari … [Weiter]

Aston Martin DB5 „Goldfinger“_2018_01

Aston Martin DB5 „Goldfinger“: Neuauflage für das James Bond-Filmauto

Normalerweise verlassen ja nur aktuelle Modelle die Fabrikhallen moderner Autokonzerne, aber es gibt es auch Ausnahmen: Mit dem Aston Martin DB5 … [Weiter]