Audi R8: Zwei Versionen für den Alu-Racer

Audi_R8_2015_01Den kräftigen Zehnzylinder im Audi R8 wird es ab Sommer 2015 in zwei Versionen geben: Den normalen 5.2 FSI Motor mit 540 PS und mit dem gleichen Triebwerk in der 610 PS-Variante. Die stärkere Plus-Ausführung treibt den Alu-Racer auf bis zu 330 km/h Spitze. Das liegt eben zum einen an dem kräftigen Aggregat, was diesen R8 zum stärksten Serien-Audi aller Zeiten macht und zum anderen daran, das der Neue beim Trockengewicht (jetzt 1.454 Kilogramm) um rund 50 Kilo abgespeckt hat. Was es neben dem Laserspot für das Fernlicht noch alles an Extras gibt, erklären wir hier.

Der Mittelmotorsportler aus Ingolstadt, der Audi R8, geht in die zweite Runde. Für Vortrieb beim Alu-Racer sorgt der weiterentwickelte V10 aus dem Vorgängermodell – in zwei Leistungsstufen mit 540 und 610 PS. Der 5,2-Liter-Sauger mit Trockensumpfschmierung bringt entweder 540 oder 560 Nm maximales Drehmoment an die Kurbelwelle. Das Schalten übernimmt in beiden Fahrzeugen die Sieben-Gang-S-tronic mit Segelfunktion. Neu sind auch die Start-Stopp-Automatik und eine Zylinderabschaltung, die eine der beiden Zylinderbänke komplett aus dem Rennen nehmen kann.

Audi_R8_2015_02

Das sorgt auch für eine Verbrauchssenkung. Für die schwächere Leistungsstufe gibt der Hersteller 11,8 Liter an. Der stärkere Sport-Bayer soll 12,4 Liter benötigen. Dafür sollte man seinen Gasfuß allerdings auch ordentlich unter Kontrolle haben. Das 540 PS-Triebwerk beschleunigt den Boliden in 3,5 Sekunden von 0 auf 100 und lässt ihn bis zu 323 km/h schnell werden. Die 610 PS-Ausführung schafft es bis auf 330 km/h und braucht für den Normsprint nur 3,2 Sekunden.

Audi_R8_2015_01

Wer will, kann gegen einen üppigen Aufpreis dem stärkeren V10 noch eine Sport-Abgasanlage mit schaltbaren Auspuffklappen für noch kernigeren Klang spendieren. Für Licht sorgen im R8 serienmäßig LED-Leuchten, die aber auch gegen einen saftigen Aufpreis mit Laserspots für das Fernlicht ergänzt werden können. Die Preise für den Wagen mit variablen quattro-Antrieb beginnen bei 165.000 Euro für den R8 V10 und bei 187.400 Euro für die Top-Version R8 V10 plus. Im Sommer 2015 rollt der flotte Ingolstädter zu den Händlern.

Bilder: © Audi AG

Neue Tests und Fahrberichte:

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

honda-civic-2019_front-4

Honda Civic 1.6 i-DTEC 9-Gang-Automatik – Kompakter Diesel mit schnittiger Optik

Der Honda Civic ist in der Reihe der Kompaktwagen in der sportlichen Ecke zu finden. Doch hat er auch praktische Eigenschaften und einen vernünftigen … [Weiter]

volvo-xc40-t3_00_titelbild

Volvo XC40 T3 im Test – So sparsam ist der Schwede im Alltag

Wieviel Spaß macht die Einstiegsmotorisierung im Volvo XC40? Ich habe den Dreizylinder Benziner im kompakten SUV getestet und ausprobiert, ob man mit … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]