Chevrolet Corvette Z06: 100.000 Euro für den US-Sportwagen

Chevrolet Corvette Z06_2014_01Eigentlich wollte Chevrolet sich ja aus dem Geschäft in Deutschland zurückziehen und seinem Markenbruder Opel das Feld überlassen, aber da der keinen Supersportwagen wie die Corvette aufzubieten hat, kann man sich dieses Geschäft ja doch nicht entgehen lassen, zumal solche brachialen Gefährte immer noch mächtig gefragt sind und ordentliche Gewinnspannen versprechen. Rund 100.000 Euro muss man für den US-Sportwagen Chevrolet Corvette Z06 hinblättern, der ab dem Frühjahr 2015 über die deutschen Autobahnen brettern wird. Und wer noch ein wenig mehr Kohle übrig hat, kann sich noch das Z07-Performancepaket gönnen.

Für knapp 100.000 Euro kann man sich ab dem Frühjahr 2015 die Chevrolet Corvette Z06 in die Garage stellen. Den US-Sportwagen gibt es dann in Deutschland ab 99.500 Euro als Coupé und ab 104.500 Euro als Cabrio. Wem das noch nicht exklusiv genug ist, der kann noch einmal 16.500 Euro für das Z07 Performancepaket draufpacken. Das soll mit aerodynamischen Spezialkomponenten und Breitbau einen besonders hohen Abtrieb garantieren. Zudem gibt es noch die Michelin Pilot Super Sport Cup-Bereifung, die für zusätzliche Traktion sorgen soll. Die Carbon-Keramik-Bremsanlage von Brembo ist dann für maximale Verzögerung und die Reduzierung ungefederter Massen eingepflanzt.

Chevrolet Corvette Z06_2014_02

Die Super-Corvette leistet 659 PS, die aus einem 6,2 Liter großen LT4-V8 entstammen, der von einem Eaton-Kompressor unter Druck gesetzt wird. An der Kurbelwelle sollen maximal 881 Nm anliegen. Schalten kann man entweder mit dem serienmäßigen, manuellen Siebengang-Getriebe oder mit der optional erhältlichen Achtstufen-Automatik. Dank dem „Active Fuel Management“ und variabler Ventilsteuerung VVC soll sich der V8 das Saufen abgewöhnt haben. Zum Gleiten auf dem Highway werden dann zur Spritreduktion vier der acht Zylinder kurzerhand abgeschaltet. Damit bei allem Sparwillen der Fahrspaß nicht zu kurz kommt, bietet die Magnetic Selective Ride Control im Trackmodus zusätzlich ein rennoptimiertes Traktionsmanagement und Launch Control für einen optimalen Start an der Ampel.

Chevrolet Corvette Z06_2014_01

Bilder: © Chevrolet / GM Company

Neue Tests und Fahrberichte:

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Nokian-Tyres_Mika-Häkkinen__E45A4012

Mit Nokian Tyres und Mika Häkkinen auf dem Red Bull Ring

Reifen sind eine Wissenschaft für sich – nicht nur im Motorsport. Den unscheinbaren Gummis sieht man das viele Knowhow und die Entwicklungsarbeit von … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 720S Track Theme_2018_01

McLaren 720S Pacific Theme / 720S Track Theme: Zwei neue Designthemen

Die Herrschaften von McLaren Special Operations (MSO) haben sich gleich zwei neue Designthemen ausgedacht: Das 720S Pacific Theme und das 720S Track … [Weiter]

Ferrari_F176_Teaser_2018_01

Ferrari F176: Neues Modell feiert im September Premiere

Die italienische Edel-Marke macht es wieder einmal besonders spannend, denn vor dem 17. September wird sich das Tuch nicht vom neuen Sportwagen heben. … [Weiter]

Wiesmann Roaster MF5_Concourse d' Elegance_2018_01

Wiesmann beim Concourse d‘ Elegance 2018: Neues Modell im Anmarsch

Nach der Pleite 2014 deutet der Sportwagenhersteller Wiesmann jetzt sein Comeback an. Zwar werden uns beim Concourse d' Elegance 2018 noch zwei alte … [Weiter]